Kreditbearbeitungsgebühren: Fax an Gütestelle hebt Verjährung auf

/ 18.12.2014 / / 30

Rechtsanwalt Staudenmayer bietet unter http://kreditbearbeitungsgebuehren.ra-staudenmayer.de die Dienste einer Staatlich anerkannten Gütestelle auch für Kreditnehmer an, die Kreditbearbeitungsgebühren in Fällen zurückfordern wollen, in denen zum 31.12.2014 die Verjährung der Ansprüche eintritt. Mit einem Telefax an die Gütestelle, kurzfristiger Zahlung der Gebühr und Zustellung beim Kreditinstitut durch die Gütestelle per Einschreiben wird der Verjährungseintritt um die Verfahrensdauer des Güteverfahrens plus 6 Monate  hinausgeschoben. Die Kosten des Einsatzes der Gütestelle können unter Umständen von einer bestehenden Rechtschutzversicherung erstattet werden. Der Antrag wird von der Gütestelle nicht auf seine Erfolgsaussichten geprüft. Rechtsanwalt Staudenmayer empfiehlt, bei Fragen einen Anwalt vor Ort zu konsultieren.

Mehr Infos unter http://kreditbearbeitungsgebuehren.ra-staudenmayer.de

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • F. Dorn: “Laut Vodafone wird die entsprechende Klausel seit 4 Jahren nicht mehr verwendet....
  • F. Dorn: Vodafone GmbH Düsseldorf droht auch aktuell mit SCHUFA usw. entgegen bestehendem...
  • Penins: Hallo zusammen, um weitere Leute von eine Fehlentscheidung mit Nfon abzuhalten, möchte...
  • Peter Q.: Klarmobil buchte trotz Handy-Spar-Tarif, jeden Monat 3,50 € vom Handy-Guthaben ab,...
  • Redaktion: Hochgerechnet auf 300.000 Km und dann noch den Mehrverbrach dazu – da summiert...