Telekom-Prozess hilft nicht allen Anlegern

/ 17.12.2014 / / 17

Ber BGH  hat ein bedeutsames Musterverfahren wieder einen Schritt voran gebracht und macht mit seinem Urteil insgesamt 17.000 Anlegern Hoffnung, die mit Telekom-Aktien sehr viel Geld verloren haben. Was allerdings sehr schade ist: Von diesem Urteil profitieren nur Anleger, die rechtzeitig gegen die Telekom geklagt haben. Für alle anderen, die diesen Schritt damals nicht gewagt haben ist die Sache verjährt. Das Musterverfahren, das Rechtsanwalt Andreas Tilp aus Tübingen für seinen Mandanten juristisch begleitet, hat nur Auswirkungen auf Klagen, die aktuell bei deutschen Gerichten ruhen. Das Musterverfahren muss wieder aufgenommen,  entsprechend der Grundsätz des BGH-Urteils entschieden werden. Für alle anderen Anleger gilt: Das verlorene Geld bleibt verloren.

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • F. Dorn: “Laut Vodafone wird die entsprechende Klausel seit 4 Jahren nicht mehr verwendet....
  • F. Dorn: Vodafone GmbH Düsseldorf droht auch aktuell mit SCHUFA usw. entgegen bestehendem...
  • Penins: Hallo zusammen, um weitere Leute von eine Fehlentscheidung mit Nfon abzuhalten, möchte...
  • Peter Q.: Klarmobil buchte trotz Handy-Spar-Tarif, jeden Monat 3,50 € vom Handy-Guthaben ab,...
  • Redaktion: Hochgerechnet auf 300.000 Km und dann noch den Mehrverbrach dazu – da summiert...