Luxemburg Leaks – Der Steuerskandal des Jahres

/ 24.05.2017 / / 35

Für mich einer unglaublichsten Geschichten dieses Jahres: Der Kleinstaat Luxemburg hat mit phantasievollen Steuersparpaketen Großunternehmen geholfen, Milliarden von Steuergeldern einzusparen. Insbesondere der neue EU-Chef Juncker steht als langjähriger Ministerpräsident der Steueroase in der Kritik. Ihm wird vorgeworfen, von diesen Modellen zumindest gewusst zu haben.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de


Angeblich dabei: Deutsche DAX-Unternehmen wie die Deutsche Bank und E.ON. Die Deutsche Bank soll Gewinne aus Immobiliengeschäften einmal rund um den Globus transferiert haben, um die Steuer in Deutschland zu sparen und in Luxemburg anlegen zu können.

E.ON spart deutsche Steuern mit Hilfe einer Tochtergesellschaft in Luxemburg, wo diese als Finanzierungsgesellschaft Kredite an andere E.ON-Töchter vergibt. Südddeutsche Zeitung, NDR und WDR hatten über 28.000 geheime Dokumente ausgewertet und mit der Veröffentlichung für ein “Luxemburg Leaks” gesorgt.

Viele amerikanische Großkonzerne wie Pepsi oder Fedex sollen die Systeme genutzt haben, aber auch europäische Global-Player wie Ikea.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Anmerkung: ich habe Namen anonymisiert, da ich die Sache so nicht überprüfen kann. Als...
  • Alexander K.: Ich habe mich für www.alibaba.com beworben, um einen Lieferanten von Pellets zu...
  • Lothar Glöckner: Gibt es denn eventuell irgendwo eine E-mail Adresse von Ideo Laps? Wäre...
  • Gabi: Auch ich bin auf diese Betrüger rein gefallen. Habe es erst bemerkt, als das Geld abgebucht...
  • Redaktion: Sagen wir mal so: Im Gewährleistungsrecht gegen den Händler wäre ein Anspruch sicher...