facebook liefert mehr Daten an Behörden

/ 06.11.2014 / / 14

facebook hat viel mehr personenbezogene Daten an deutsche Ermittlungsbehörden abgegeben als bislang bekannt. Nach eigenen Aussagen hat der Betreiber des großen Social Media Networks zahlreiche Anfragen beantwortet und Realdaten an Polizei und Staatsanwaltschaft heraus gegeben. Weltweit haben Behörden in diesem Jahr bereits über 35.000 Anfragen an Facebook gerichtet, um zu Ermittlungszwecken an die Nutzerdaten zu kommen. Behördenanfragen an Facebook nahmen in Deutschland um 24 Prozent zu: Von Januar bis Juni 2014 gab es 2537 Anfragen zu 3078 Nutzerkonten. Der aktuelle facebook-Transparenzbericht informiert, dass zu 34 % der Anfragen die Notwendigkeit erkannt wurde, angefragte Nutzerdaten auch zu übermitteln.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: facebook
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Kai Fuchs: Hallo zusammen, ich habe inzwischen die Verbrauchswerte und CO2 Werte zum Zeitpunkt...
  • Robin - T6 Wartender: Hallo, auch ich bin in ähnlicher Situation und warte auf die Auslieferung...
  • Redaktion: Hallo Kai, erstmal gegen den Händler wegen der Geährleistungspflicht
  • Kai Fuchs: Hallo, wir haben für unsere Familie mitte Oktober 2017 einen T6 Multivan 150PS...
  • Tobias Meyer: Habe heute direkt vom Händler erfahren (von einem Verkäufer, der sich traut die...