Marketing Terminal GmbH – Münchner Anwalt will Schadensersatz von den Vermittlern

/ 24.05.2017 / / 65

Wie funktionierte eigentlich dieses System „Marketing Terminal GmbH“? Vermittler spielten in der Akquise von Neukunden und der Betreuung von Bestandskunden eine wichtige Rolle. Über 50 Blogs und private bis semiprofessionelle Internetseiten rührten die Werbetrommel mit den abstrusesten Gewinnversprechen. Kam ein Interessent über solch eine Partnerseite zur Homepage der Marketing Terminal GmbH, so galt der neue ab sofort als „Partner“ der verweisenden Website. Die Vielzahl „Positiver Berichte“ auf diesen Lockseiten erklärt auch, warum niemand im Internet kritische Stimmen fand.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Investierte ein so vermittelter Besucher 25.000 Euro, so verdiente der Partner 2500 Euro (10 %) – und das nicht nur für das Einstiegsgeschäft, sondern auch für alle weiteren Abschlüsse. Dr. Jürgen Klass, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aus München: „Das sind stattliche Summen und ich gehe davon aus, dass die Vermittler teils sehr viel Geld verdient haben. Ein unserer Ziele ist jetzt, gemeinsam mit betroffenen Opfern diese Strukturen aufzudecken und die Vermittler in zivilrechtlichen Verfahren auf Schadensersatz zu verklagen!“

Besonders perfide: Vermittler mussten selbst nicht einen Cent investieren. Laut Klass wird es möglich sein, die Verbindung zu den Vermittlern zu knüpfen, da alle „Deals“ offiziell und mit Abrechnungen vollzogen wurden. Und überhaupt: „Mit diesen Gewinnen werden die Vermittler nicht glücklich werden, denn auch der Insolvenzverwalter wird sich dafür interessieren!“

Für den Münchner Anlegerschützer tragen die Vermittler eine ebenso große Schuld wie die Verantwortlichen selbst: Nur die Vielzahl der Vermittler konnte einen 40 Millionen-Schaden erst möglich machen.

Mehr Infos auf www.forum-anlegerschutz.de/marketing-terminal-gmbh

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Karl Heinz: Naja dann beeil dich mal wenn du 140000€ mit mtl. 100€ abzahlen willst. Würde ja nur...
  • Marcel: Uns hat es nach 5 Jahren PayPal-Nutzung getroffen. Am 3. März hat uns PayPal geschrieben:...
  • Rolf Zuppinger: Hallo ist mir auch so passiert, nur habe ich bezahlt in der Hoffnung meine...
  • Armin: Wir haben noch einiges an Schrott Zuhause im Garten herumliegen und wollten diesen...
  • Udo Schmallenberg: Das verjährt leider Ende des Monats. Ist beim 3er ohnehin nicht so einfach. LG...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961