Vorläufiges Insolvenzverfahren über Marketing Terminal GmbH eröffnet

/ 24.05.2017 / / 188

Das Insolvenzverfahren über die Marketing Terminal GmbH wurde bereits am 15. Oktober am Amtsgericht München vorläufig eröffnet. Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller geht davon aus, dass auch das endgültige Insolvenzverfahren bald eröffnet wird. Cäsar-Preller: “Es kann ja nicht ernsthaft von einer Fortsetzung des Geschäftsbetriebes ausgegangen werden!”

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Zum vorläufigen Insolvenzverwalter ist Herr Rechtsanwalt Ulrich Cramer von der Münchner Kanzlei Flöther & Wissing ernannt worden. Es ist sinnvoll, z.B. einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht mit allen notwendigen Aufgaben für eine Vertretung im Insolvenzverfahren zu beauftragen. Joachim Cäsar-Preller ist Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht in Wiesbaden und bereits mit zahlreichen Betroffenen aus dem Schneeballsystem der Marketing Terminal GmbH in Kontakt.

Private Ansprüche gegen den Verantwortlichen der Marketing Terminal GmbH können von betroffenen Opfern zusätzlich geltend gemacht werden. Auch dazu sollten sich Opfer an einen Fachanwalt aus dem Bank- und Kapitalmarktrecht wenden. In einem Zivilrechtlichen Verfahren würden dann Ansprüche an die Verantwortlichen der Marketing Terminal GmbH gestellt werden können.

Mehr Informationen: http://www.anlegerschutz-news.de/

 

Rechtsanwalt Joachim Cäsar-Preller

Villa Justitia, Uhlandstraße 4
65189 Wiesbaden

Telefon: (06 11) 4 50 23-0
Telefax: (06 11) 4 50 23-17
Mobil: 01 72 – 6 16 61 03

E-Mail: kanzlei@caesar-preller.de

www.caesar-preller.de

 

 

 

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Ein Kommentar zu “Vorläufiges Insolvenzverfahren über Marketing Terminal GmbH eröffnet”

  1. Yete sagt:

    Was ich nicht raffe ist warm das keiner gerafft hat? Dass das ein Schneeballsystem war ist aber sowas von offensichtlich und zumindest die Verdiener der ersten Monate haben das auch gewusst. Ich denke, dass die Vermittler in diesen ganzen Afiliate-Blogs eine große Mitschuld tragen.

    Grüßle YETE

Schreibe einen Kommentar zu Yete Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Halo Frau Fischer, es geht grundsätzlich um Autos mit SCR-Katalysator. Also wenn Sie...
  • Ingrid Fischer: Hallo, ich habe Anfang 2018 einen C 220 CDI, BJ 2005, gekauft. Betrifft mich...
  • Redaktion: Hallo Bernd, ich denke, dass das nicht nötig ist. Das KBA hat eine Pressemitteilung...
  • bernd: Weiss evtl. jemand, ob bereits ein Beweisverfahren für den AUDI Q7 (ab. Bj. 2015) 200KW...
  • Gert: Hallo, Euer Thema ist ja schon etwas älter. Aber vielleicht kann man doch noch zu einer...