Convers: Klage gegen Hersteller von Chucks-Kopien

/ 24.05.2017 / / 29

Lange und erfolgreich hat der amerikanische Schuhhersteller Convers am Aufbau der Marke „Converse All Stars“ gearbeitet. Seine „Chucks“ sind mehr als ein Markenzeihen, sondern auch Symbol für den dazu passenden Livestyle.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Insgesamt 31 Produzenten und Vertriebe von Nachahmer-Produkten sind jetzt verklagt worden, darunter Walmart und H&M. Nach Meinung des „Erfinders“ kommen die Duplikate zu nah ans Original, das man in der Klageschrift als „Ikonisches Schuh-Design“ bezeichnet. Mit dem angestrebten Produktionsverbot dürfte auch eine Schadensersatzklage einhergehen.

Ein New Yorker Bezirksgericht hat sich nun mit der Angelegenheit zu befassen. Auch die US-Handelskommission ist wegen des angeblichen Markenrechtsverstoßes involviert. Convers war 2003 von Nike übernommen worden.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Hallo Kai, erstmal gegen den Händler wegen der Geährleistungspflicht
  • Kai Fuchs: Hallo, wir haben für unsere Familie mitte Oktober 2017 einen T6 Multivan 150PS...
  • Tobias Meyer: Habe heute direkt vom Händler erfahren (von einem Verkäufer, der sich traut die...
  • Redaktion: Die Lage bei Bestandsfahrzeugen werde untersucht, bevor über das weitere Vorgehen...
  • T.Berg: Anscheinend ist ein Ende in Sicht… Wer es glauben mag! https://www.automobilwoche...