Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Traumschiff MS Deutschland in Not: Anleihegläubiger sollen Zinsen stunden

/ 24.05.2017 / / 25

Millionen TV-Zuschauer sind begeistert dabei, wenn das Traumschiff in See sticht. „Für die Anleihe-Gläubiger der MS Deutschland sieht das inzwischen wahrscheinlich  ganz anders aus. Sie müssen sich Sorgen um ihre Investition machen“, befürchtet Joachim Cäsar-Preller, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aus Wiesbaden. weiterlesen

OLG München geht mit Anwalt, der Treuhänder war, streng ins Gericht

/ 24.05.2017 / / 35

Auf Schadensersatz verklagt wurde ein Rechtsanwalt, der als Treuhänder für die Firma MKV aufgetreten ist. Die Anlegerin, vertreten von der Kanzlei Dr. Klüver, Dr. Klass, Zimpel & Kollegen, hat erstinstanzlich voll gewonnen. Der Advokat ging aber in die Berufung und zog vor das OLG München. Die dortigen Richter haben in energischen Worten den Beklagten in die Schranken gewiesen und unter anderem folgende Hinweise erteilt: weiterlesen

HCI-Schiffsfonds “MS Hammonia Fortuna” – Anlegerschutz siegt in 2. Instanz

/ 18.02.2022 / / 215

Die von der Anlegerkanzlei Sommerberg LLP eingereichte Schadensersatzklage wegen Rückerstattung des Anlagebetrages von 10.477 Euro ist begründet. Zu diesem Ergebnis kommt der 4. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main mit einstimmigen Beschluss vom 28. Juli 2014 (Aktenzeichen 4 U 68/14). Geklagt hatte ein Anleger, der sein vermögen in einen geschlossenen Schiffsfonds (HCI-Schiffsfonds “MS Hammonia Fortuna” gesteckt hatte.

Hier den ganzen Artikel ansehen