Vorsicht: XP-Registry-Hack hilft nicht wirklich

/ 30.05.2014 / / 37

Kurz konnten XP-User kurz aufatmen. Durch einen kleinen Eingriff in der Registry sollten auch ältere Betriebssysteme wieder in den Genuss von Microsoft-Updates kommen – und das bis 2019. Allerdings: Microsoft warnte schnell vor dem angeblich zuverlässigen Registry-Hack. Windows liefert bestehenden XP-Systemen keinesfalls zum sicheren Betrieb notwendige Standard-Updates, sondern hilft lediglich n Kassensystemen, die auf XP basieren, für kurze Zeit sicher über die Runden zu kommen. Das Update „Windows Embedded POSReady 2009“ ist ein angepasstes Windows XP, das nur für die speziellen Erfordernisse von Kassensystemen entwickelt wurde und die Bedürfnisse sonstiger privater und professioneller Nutzer nicht berücksichtigt.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Markus: Wichtig ist doch, dass wieder einmal etwas verboten wurde. Und die Müllverbrenner...
  • Manfred: Da fällt lite nur der Lungenfacharzt Prof. Dr. Dieter Köhler ein, seine Ansicht zum...
  • Christoph: Dass es im “DSGVO-Wahn” schon so weit kommt, Namen an den Haustüren zu...
  • Laura Heimisch: Sie haben Recht, ein sehr gutes sprachliches Niveau ist in Italien nötig, wenn...
  • Hengge: Ja jetzt unterstütz das kba mittlerweile schon die fahrzeughersteller die uns alle über...