Hund krank durch Zeckenhalsband?

/ 24.05.2017 / / 208

Das ist hier keine wirkliche Warnung, sondern nur der Versuch, etwas Wachsamkeit und Vorsicht walten zu lassen. Mein Hund, Tibetterrier/Pudel-Mischling 8 kg, trägt seit etwa 14 Tagen ein Zeckenhalsband. Er ist seit Tagen zunehmend apathisch, frisst nicht mehr und konnte nur durch Aufbauspritzen beim Tierarzt wieder einigermaßen revitalisiert werden. Der Tierarzt hat es nicht konkret bestätigen wollen, aber wir sind recht sicher, dass es am Halsband lag. Das bei größeren Tieren wohl sehr gut gut funktionierende Zeckenschutz war für unseren Hund wohl etwas zu intensiv. Würde mich über Feedbacks an dieser Stelle freuen!

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Robin - T6 Wartender: Hallo, auch ich bin in ähnlicher Situation und warte auf die Auslieferung...
  • Redaktion: Hallo Kai, erstmal gegen den Händler wegen der Geährleistungspflicht
  • Kai Fuchs: Hallo, wir haben für unsere Familie mitte Oktober 2017 einen T6 Multivan 150PS...
  • Tobias Meyer: Habe heute direkt vom Händler erfahren (von einem Verkäufer, der sich traut die...
  • Redaktion: Die Lage bei Bestandsfahrzeugen werde untersucht, bevor über das weitere Vorgehen...