RTL Interactive gibt auf – Ende für werkenntwen.de zum 1. Juni 2014

/ 24.05.2017 / / 67

Reichweitenprobleme nennt RTL Interactive als Betreiber des deutschen Social-Media-Network “werkenntwen.de” als Grund für die Einstellung des Dienstes zum 1. Juni 2014. Bei starker Konkurrenz von facebook und nicht zuletzt durch zusätzlichen Gegenwind aus Richtung Whatsapp verlor der Dienst als Chat für nicht mehr ganz jugendliche Nutzer schnell an Bedeutung. Zum Abschied hat man als Dank an treue Nutzer noch einige Export-Funktionen ausgearbeitet, damit werkenntwen-Nutzer ihre Daten sichern können. Der Dienst selbst wird zum Stichtag vom Netz genommen, alle Daten werden gelöscht.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Sven Dummann: die WVB Centuria bedient sich unredlicher Mittel zur Erschleichung von...
  • Mario Schwarz: Mir war fremd, dass sich der Neupreis für den Wagen auf mehr als 50.000 Euro...
  • Franz Fischer: Hallo, ich hatte Ende 2018 etwa 200 € auf meinem Konto bei xmarkets und einen...
  • Marco Werner: Ich hab vorhin einen Riss in der Windschutzscheibe entdeckt. Ich habe aber, vor...
  • Nikolaus Meier: Ich bin auf einen Betrüger reingefallen, Die Firma P.L. aus Frankreich. Ich...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961