Fritzbox-Lücke

/ 08.02.2014 / / 37

AVM reagiert auf probleme mit der Fritzbox

Die Sicherheitslücke in Fritzbox-Routern der Firma AVM soll noch an diesem Wochenende (8./9. Februar) geschlossen werden. Mit einem entsprechenden Softwareupdate sollen sich betroffene Hardware-Nutzer wirkunsvoll schützen können. Allerding kann aber auch jetzt schon jeder Betroffene selbst Maßnahmen ergreifen.

Hier einen umfamgreichen Artikel bei Fokus online lesen

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Internet Schlagwörter:
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • F. Dorn: “Laut Vodafone wird die entsprechende Klausel seit 4 Jahren nicht mehr verwendet....
  • F. Dorn: Vodafone GmbH Düsseldorf droht auch aktuell mit SCHUFA usw. entgegen bestehendem...
  • Penins: Hallo zusammen, um weitere Leute von eine Fehlentscheidung mit Nfon abzuhalten, möchte...
  • Peter Q.: Klarmobil buchte trotz Handy-Spar-Tarif, jeden Monat 3,50 € vom Handy-Guthaben ab,...
  • Redaktion: Hochgerechnet auf 300.000 Km und dann noch den Mehrverbrach dazu – da summiert...