Verbraucherschutz im Internet – Hilfe bei Abzocke, Abmahnung & Abgasskandal

Zinsmanipulationen – Bafin greift deutsche Bank an

Die deutsche Finanzaufsicht BaFin hat deutliche Kritik an der Deutschen Bank formuliert und insbesondere deren Co-Chefs Anshu Jain und Jürgen Fitschen scharf kritisiert. Vorwurf: Der Vorstand der Deutschen Bank sowie der Aufsichtsrat hätten die Affäre rund um die Zinsmanipulationen beim “Libor-Skandal” nicht ordentlich aufgearbeitet. Laut Spiegel prüft die Bafin “ob eine Beteiligung oder Kenntnis des Senior Managements bezüglich möglicher Manipulationsversuche bestand”.

Referenzzinssätze – z.B. Libor oder Euribor – werden von Banken ermittelt und weltweit zur Kalkulation von Finanzgeschäften heran gezogen. Klar ist, dass die Zinssätze über Jahre von Bänkern – auch aus Deutschland – manipuliert wurden – In USA und Europa ermitteln mehrere Aufsichtsbehörden gegen mehrere Finanzinstitute, darunter die Deutsche Bank.

Die mobile Version verlassen