Meschede will nachts filmen

/ 24.05.2017 / / 11

Na kuck mal an, die Mescheder! Die sauerländische Kreisstadt, beileibe kein Ort, an den man sich in tiefer Nacht wünscht, hat offenbar doch ein Nachtleben. Immer dann, wenn man die Bordsteine hochgeklappt wähnt, treiben Sprayer und sonstige schadensbringende Kreative ihr Unwesen. Diesen will die Stadtverwaltung jetzt mit einer Rundum-Videaufzeichnung auf die Spur kommen. Datenschützer haben dazu noch kein klares Bild, Kritik an der Aktion wird allerdings laut, weil die Kameras natürlich nicht nur böse Buben und leichte Mädchen aufnehmen würden, sondern auch ganz normale Leute, die ein Recht haben müssen, diese Aufnahmen zu verweigern.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Markus: Wichtig ist doch, dass wieder einmal etwas verboten wurde. Und die Müllverbrenner...
  • Manfred: Da fällt lite nur der Lungenfacharzt Prof. Dr. Dieter Köhler ein, seine Ansicht zum...
  • Christoph: Dass es im “DSGVO-Wahn” schon so weit kommt, Namen an den Haustüren zu...
  • Laura Heimisch: Sie haben Recht, ein sehr gutes sprachliches Niveau ist in Italien nötig, wenn...
  • Hengge: Ja jetzt unterstütz das kba mittlerweile schon die fahrzeughersteller die uns alle über...