Megamassenspam: Erst Irina, dann Vladimir aus der tschechischen Republik

/ 26.09.2013 / / 40

Heute schreibt mir Vladimir aus der tschechischen Republik und um sicher zu gehen, dass seine universelle Methode für stabile Erträge garantiert auf meinem Schreibtisch landet und höchste Beachtung findet, schickt er mir die Mail – genauso wie Irina letzten Monat – auf jeden Account etwa 10 Mal. Seit gestern Früh habe ich die Mail 120 Mal bekommen. Mich stört das nicht – ich frage mich nur immer wieder, wie soll das enden? Es wird immer mhr Datenspeicher geben müssen, um diesen ganzen Dreck irgendwo zwischenlagern und versenden zu können. Warum kann ich als Mail-Empfänger in Deutschland nicht einstellen, dass ich keine .ru-Mails mehr bekommen möchte? Damit wäre zumindest für’s erste 99 Prozent der aktuellen Spam-Problematik erledigt.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Hier die Mail von Vladimir

Sehr geehrte Damen und Herren!
Mein Name ist Vladimir. Ich bin ein Handler aus der Tschechischen Republik.
Wegen der Erweiterung meines Unternehmens, habe ich gutes Angebot uber die Einkommenserhohung.
Ich habe eine universelle Methode fur stabile Ertrage entwickelt und ich bin sicher, dass meine Idee Sie interessieren wird!

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Spam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961