Windreich Anleihen: Börse Stuttgart setzt Handel aus

/ 24.05.2017 / / 43

Die Börse Stuttgart reagiert auf die Insolvenz der Windreich GmbH und setzt den Handel mit den beiden Windreich-Anleihen über 125 Millionen Euro aus.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Wann der Handel mit den Windreich-Anleihen wieder aufgenommen wird, ist noch völlig offen. Den Anleihe-Zeichnern drohen in jedem Fall massive Verluste. Derzeit stehen die Anleihen noch etwa bei der Hälfte ihres Nennwerts.

Zeichner der Windreich-Anleihen, die um ihr investiertes Geld fürchten, sollten sich an einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht wenden.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter: / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961