Legionellen bei der WARSTEINER Brauerei

/ 24.05.2017 / / 54

Nun hat auch die Warsteiner Brauerei ein Legionellen-Problem. In einer Kühlanlage sind Legionellen nachgewiesen worden. Unklar ist, ob diese Legionellen auch zum Stamm der in Kläranlage und Esser-Rückkühlanlage gefundenen Bakterien gehört. Das wäre dann eine echte Sensation, denn dann müsste über die Quelle der Verunreinigung neu nachgedacht werden, denn im Wasserlaufsystem liegt die Brauerei oberhalb der bisherigen Legionellen-Fundstellen. Laut Warsteiner Brauerei kann die Bierproduktion nicht verunreinigt worden sein, da es sich um geschlossene Systeme handelt. Als Reaktion auf den Legionellen-Befund hat die Brauerei alle Besucherführungen bis zur Aufhebung der Reisewarnung abgesagt. Das Wasser für Warsteiner Bier ist garantiert Legionellen frei – es kommt aus der Aabachtalsperre sowie aus eigenen Quellen.

Hier die Warsteiner Info zu “Legionellen bei der Warsteiner Brauerei” lesen

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter: / /

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961