Offenes WLAN in Düsseldorf

/ 06.09.2013 / / 48

Freies WLAN in Düsseldorf: Die NRW-Hauptstadt will ihrem Ruf gerecht werden und für Forschung, Lehre und vor allem Kommunikation möglichst barrierefreie Internetzugänge bereit halten. Daher ist die Stadt Düsseldorf ab sofort auch Telekommunikationsdienstleister und in dieser Form Anbieter eines offenen WLAN-Netzes. Rechtliche Probleme scheinen im Vorfeld ausgeschlossen. Selbst wenn von einem öffentlichen WLAN-Netz illegal Filme herunter geladen werden, kann man den TK-Anbieter, also den Provider, dafür nicht haftbar machen. Die Gefahr droht in Deutschland nur privaten Anbietern von Netzen, die z.B. ihren privaten WLAN-Anschluss nicht ordentlich vor fremdem Zugriff schützen.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Filesharing / Handy/DSL & Co / Internet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961