Bearbeitungsgebühr unter 1 %? – BGH entscheidet über Revisionszulassung

/ 06.03.2013 / / 62

Der XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat sich aktuell unter dem Aktenzeichen XI ZR 405/12 mit einem Nichtzulassungsbeschwerdeverfahren zu befassen, nachdem ein Urteil des Oberlandesgerichts Hamm vom 17. September 2012 – 31 U 60/12 – eine Revision vor dem BGH nicht zugelassen hatte. Angeklagt war eine Bank, die von der Verbraucherzentrale auf Unterlassung verklagt worden war. Es ging um den werblichen Passus “Bearbeitungsentgelt einmalig 1 % ” – diesen empfanden die Verbraucherzentrale und auch die bis dato urteilenden Richter als irreführend.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Wenn der Bundesgerichtshof die Nichtzulassungsbeschwerde der Beklagten zurückweist, dann wäre die Verbraucherzentrale am Ziel eines langen Weges und die Bank müsste auf die Verwendung der Aussage verzichten. Rechtsanwalt Cäsar-Preller, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht: Wir haben in unserem beruflichen Alltag immer wieder mit irreführenden Werbeaussagen zu tun, aber selten genug wehrt sich ein Betroffener dagegen! Von daher wünschen wir der Verbraucherzentrale weiter einen langen Atem auf dem Weg zu mehr Verbraucherschutz im Bankrecht!”

Vorinstanzen
OLG Hamm – Urteil 31 U 60/12 vom 17.09.2012
LG Dortmund – Urteil 25 O 519/11 vom 03.02.2012

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • O.N.: Ein freundliches Hallo an die IG, Die höhren Steuern hat VW ausgeglichen. Der Verbrauch na...
  • Elvira Mauel: Erstmal direkt widerrufen. Schriftlich, am besten per Fax mit Sendebericht, sonst...
  • Reka: Seit gestern 18.7.18 ist auch bei mir diese Option einseitig seitens klarmobil einfach...
  • Bettina: Ich habe auch das Problem mit HP, die sich einfach weigern. Daraufhingewiesen, Sie...
  • wendler: das wird wohl nicht die einzige UDI-Biogasanlage bleiben die insolvent wird – mE...