Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

Notebook-Flat “ohne Laufzeit” – 1und1 verliert gegen Verbraucherzentrale

/ 20.12.2012 / / 133

Die Verbraucherzentrale hat eine Klage gegen 1und1 angestrengt wegen dessen Angebot Notebook-Flat ohne Laufzeit. 1&1 bewirbt so eine Flatrate für das mobile Internet, die aber nur mit dreimonatiger Kündigungsfrist zum Monatsende kündbar ist. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg ist erfolgreich gegen diese unzulässige Klausel vorgegangen. weiterlesen

Kontobesitzer haftet für betrügerische Nutzung seiner Bankverbindung

/ 20.12.2012 / / 91

Menschen, die ihr Bankkonto für betrügerische Geschäfte zur Verfügung stellen, sind denjenigen zu Schadensersatz verpflichtet, die durch die hier abgewickelten Geschäfte Schaden genommen haben. Diese Entscheidung hat jetzt der Bundesgerichtshof gefällt und vorinstanzliche Entscheidungen bestätigt. weiterlesen

RA Leipold zum Wüstenrot-Skandal: Endlich der Finanzbranche den Stecker ziehen!

/ 20.12.2012 / / 256

Rechtsanwalt Leipold aus München berichtet über den Wüstenrot-Skandal: Seit vor zwei Tagen durch das Handelsblatt aufgedeckt worden ist, dass die Bausparkasse Wüstenrot ca. 700.000 Kunden aus gutverzinsten Altverträgen in schlechtere Neuverträge gedrängt hat, gehen hunderte von Anfragen bei der Leipold Rechtsanwaltsgesellschaft mbH ein. weiterlesen

Vodafone zahlt 5000 Euro für untersagten Werbeanruf

/ 20.12.2012 / / 182

Ein angehender Rechtsanwalt freut sich über 5000 Euro Weihnachtsgeld, das ihm die Firma Vodafone jetzt kurz vorm Fest überweisen durfte. Übrigens nicht ganz freiwillig. Der junge Mann hatte nach unzähligen Anrufen des Handyanbieters eine “Einstweilige Verfügung” erwirkt, die Vodafon weitere Anrufe untersagte. weiterlesen