Guter Rat von Verbraucherschutz bis Abgasskandal

LBB Stratego Grund ist geschlossen – Welche Rechte und Ansprüche stehen Anlegern zu?

/ 24.05.2017 / / 106

Die Schließung des LBB Stratego Grund dauert bereits mehrere Monate und ein Ende ist noch nicht in Sicht. Hintergrund der Aussetzung der Anteilsrücknahme sind die Probleme der offenen Immobilienfonds, in die der Mischfonds investierte. Da die Krise der offenen Immobilienfonds noch nicht überstanden ist, ist ungewiss, wann die Anleger des LBB Stratego Grund auf eine Wiedereröffnung der Fonds hoffen können. Ungeachtet dessen erhielten die Anleger kürzlich eine Ausschüttung. weiterlesen

DZ Bank Akzent MaxiRend Zertifikate

/ 24.05.2017 / / 119

Die Anlegerkanzlei Dr. Stoll & Kollegen hat vor dem Freiburger Landgericht ein Urteil erstritten hat, das einem Anleger 346.000 Euro Schadensersatz wegen falscher Anlageberatung zuspricht (noch nicht rechtskräftig). Laut Gericht hat der Berater der Volksbank Freiburg den Anleger falsch beraten und zudem Provisionszahlungen – so genannte kick-backs – verschwiegen. Die Rechtsprechung verlangt, dass über solche Provisionsleistungen ungefragt berichtet werden muss. Konkret ging es um das DZ Bank Akzent MaxiRend Zertifikat. weiterlesen

HSSB Vermögensbildungsfonds II AMI geschlossen

/ 24.05.2017 / / 125

Die Krise der offenen Immobilienfonds fordert weitere Opfer. Nun ist auch der HSSB Vermögensbildungsfonds II AMI betroffen. Er hat am 16.08.2012 die Anteilsrücknahme ausgesetzt. Ein Grund hierfür dürfte die Auflösung der offenen Immobilienfonds DEGI Europa und DEGI International, in der HSSB Vermögensbildungsfonds II AMI erheblich investiert hatte, sein. weiterlesen

H & S Inkasso – Inkasso-Service für Gläubiger in Lahr, Offenburg, dem Kinzigtal und der Ortenau

/ 04.09.2012 / / 318

Wer kennt sie nicht? Längst fällige, offene Rechnungen, die einfach nicht bezahlt werden. Nicht zahlende oder nur sehr zögerlich zahlende Kunden sind ein echtes Ärgernis, insbesondere dann, wenn die Ware schon lange geliefert ist oder die Dienstleistung längst erbracht wurde. Das Unternehmen H & S Inkasso bietet verschiedene Inkassodienste an, um die Schulden eintreiben zu können. weiterlesen

Frank Dreschers KVR: Markt für Rechtsdienstleistungen rund um Abofallen und Massenabmahnungen

/ 24.05.2017 / / 255

Ich gerate mehr und mehr ins Staunen – vielleicht ist ja doch noch nicht alles verloren. Wer heute z.B. rund um die Abmahnungen der KVR Handelsgesellschaft mbH durch U+C Rechtsanwälte googelt, der findet viel weniger Erfahrungsberichte betroffener Opfer, als Mut machende Informationsschriften nahezu unzähliger Rechtsdienstleister. Wenn ich mal zurückblicke, 5 Jahre zurück, als die Gebrüder Schmidtlein ihre größten Erfolge feierten oder in jüngere Vergangenheiten, als Michael Burat mit outlets.de noch Hunderttausende pro Woche verdienen konnte oder fabriken.de kurzerhand aus “Gratis” “kostenpflichtig” machte – da war das Interesse streitbarer Rechtsanwälte an diesen Themen deutlich geringer. Heute hat nahezu jeder Verbraucher- und Internetrecht-Anwalt neben der Homepage noch einen Blog und einen unterhaltsamen Youtube-Channel, um Unsicherheit beim betroffenen Opfer erst gar nicht aufkommen zu lassen. weiterlesen