Acta-Abkommen so gut wie gescheitert

/ 24.05.2017 / / 54

Das Acta-Abkommen ist so gut wie gescheitert. Der Handelsausschuss des Europäischen Parlaments hat das Abkommen für mehr Urheberschutz im Internet abgelehnt. Das letzte Wort zu Acta spricht allerdings das Europäische Parlament, das am 4. Juli darüber entscheidet.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Das Nein des Handelsausschusses gilt allerdings als richtungsweisend. Damit ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Anti-Piraterie-Abkommen vom Europäischen Parlament abgelehnt wird, sehr hoch.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961