Kostenlose Beratung zum Thema „Wege aus der Schuldenfalle“

/ 13.06.2012 / / 32

Die Rechnungen türmen sich auf, die Mahnbescheide stapeln sich, die Gläubiger wollen ihr Geld. Manchmal geht es ganz schnell, dass man sich über beide Ohren verschuldet und keinen Ausweg mehr aus dieser finanziellen Misere sieht. Die Gründe dafür sind vielfältig. Ein unerwarteter Verlust des Arbeitsplatzes und schon kann die Hypothek fürs Haus nicht mehr bedient werden. Oder eine plötzliche Krankheit, die zu erheblichen finanziellen Einbußen führt.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Aber auch in scheinbar ausweglosen Situationen muss guter Rat nicht teuer sein. Die Rechtsanwaltskanzlei Cäsar-Preller in Wiesbaden zeigt sogar kostenlos „Wege aus der Schuldenfalle“ auf. Jeden Dienstag von 16 bis 18Uhr bietet die Kanzlei die Möglichkeit, sich ohne Voranmeldung mit Problemen auf diesem Gebiet an ihre Rechtsanwälte zu wenden. Die erfahrenen Juristen stehen während dieser Zeit gerne für alle Fragen zur Verfügung.

Mehr Informationen: Schuldnerberatung

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Romana: Ich habe das Problem mit der T&E Net Services GmbH, hinterlegt war paypal als...
  • Meike: In diesem Fall wird nicht viel zu holen sein bei den Geschäftsführern. Dafür reden wir...
  • Irina: Eine Frechheit, die Umtauschprämie nur auf wenige bestimmte Städte einzuführen! Wir sind...
  • Frank: Bisher ist hierzu anscheinend wenig passiert. Der eine oder andere Versicherer wird auch...
  • Jörg Romppel-Güttler: Hewlett Packard nimmt sich die Frecheheit raus Drucker zu deaktivieren,...