Linken-MdB Birkwald muss 96 Euro zahlen.

/ 20.05.2012 / / 140

Er ist einer der besten Urteilsjäger unserer Zeit: Michael Burat hat mit seinen Jagdgenossen von der WEBTAINS GmbH ein neues Urteil erlegt und kann sich als Trophäe diesmal einen waschechten Bundestagsabgeordneten virtuell ausstopfen und an die Wand hängen. Matthias W. Birkwald ist Rentenexperte der Linken und hat vor zwei Jahren auf einer Internetseite, die es schon lange nicht mehr in dieser Form gibt, einen Vertrag geschlossen und diesen niemals widerrufen. In einer Klage um die Grundforderung in Höhe von 96 Euro unterlag der Abgeordnete jetzt in einem Prozess von nicht “grundlegender Bedeutung”. Klare Sache: der Beklagte konnte nicht wirklich nachweisen, keinen Vertrag geschlossen zu haben und der fehlende Widerruf oder eine Anfechtung in der Folgezeit machten es den Richtern wirklich schwer, ein Beklagten-freundliches Urteil zu sprechen. Allerdings zahlt er nur diese 96 Euro und außer den Portokosten nicht die weiteren Mahn- und Inkassogebühren. Ich bin sicher, dass die WEBTAINS einen großen Teil der Opfer, die nicht widersprochen haben, ebenfalls als “Trophäen” rechtlich abschießen könnten. Bei fristgerechten Widerrufen, Anfechtungen oder widersprochenen Mahnbescheiden sieht das – glaube ich – ganz anders aus.

Im aktuellen Fall war die Trophäe natürlich besonders begehrenswert, denn die Argumente auf der Sozialneidsschiene werden in Rodgau NIEMALS ausgehen.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 2 Kommentare
Kategorien: Michael Burat
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

2 Kommentare zu “Linken-MdB Birkwald muss 96 Euro zahlen.”

  1. Der Mitteiler sagt:

    Wundert mich nicht das Du den Kommentar nicht freischaltest.

    Bei Dir weiß man einfach nicht woran man ist.

    Admin: Mönsch Mitteiler, ich weiß nicht mal wer du bist und für einen Anonymen schwingst du ganz schön fette Reden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Romana: Ich habe das Problem mit der T&E Net Services GmbH, hinterlegt war paypal als...
  • Meike: In diesem Fall wird nicht viel zu holen sein bei den Geschäftsführern. Dafür reden wir...
  • Irina: Eine Frechheit, die Umtauschprämie nur auf wenige bestimmte Städte einzuführen! Wir sind...
  • Frank: Bisher ist hierzu anscheinend wenig passiert. Der eine oder andere Versicherer wird auch...
  • Jörg Romppel-Güttler: Hewlett Packard nimmt sich die Frecheheit raus Drucker zu deaktivieren,...