Abzocke beim Arzt eindämmen

/ 24.05.2017 / / 87

Werden Ärzte tatsächlich immer mehr zu Abzockern? Zumindest geraten sie in den Ruf. Das geht aus einem Bericht der Welt in ihrer Online-Ausgabe hervor. Demnach plädieren Opposition und Krankenkassen für die Eindämmung der Selbstzahler-Angebote in den Arzt-Praxen. Ärzten ginge es zunehmend ums Geld, so die Kritik.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Gemeint sind Angebote wie Ultraschall-Untersuchungen oder Augendruckmessungen, die Kassenpatienten aus eigener Tasche zahlen müssen, aber nach Ansicht von Experten nicht wirklich nötig sind. Man spricht von den Individuellen Gesundheitsleistungen (IGeL).

Diese seien in erster Linie Abzocke, wird Mechthild Rawert, Gesundheitsexpertin der SPD, von dem Blatt zitiert. Am kommenden Donnerstag wird sich der Bundestag auf Antrag der SPD mit dem Thema befassen. Demnach sollen „normale“ Kassenleistungen und IGeL nicht mehr an einem Tag durchgeführt werden dürfen. Der Patient soll dadurch Bedenkzeit erhalten.

Hier geht es zu dem kompletten Artikel: welt.online

Share on FacebookShare on Google+
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz Schlagwörter: /
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • F. Dorn: “Laut Vodafone wird die entsprechende Klausel seit 4 Jahren nicht mehr verwendet....
  • F. Dorn: Vodafone GmbH Düsseldorf droht auch aktuell mit SCHUFA usw. entgegen bestehendem...
  • Penins: Hallo zusammen, um weitere Leute von eine Fehlentscheidung mit Nfon abzuhalten, möchte...
  • Peter Q.: Klarmobil buchte trotz Handy-Spar-Tarif, jeden Monat 3,50 € vom Handy-Guthaben ab,...
  • Redaktion: Hochgerechnet auf 300.000 Km und dann noch den Mehrverbrach dazu – da summiert...