Millionen von win-finder.com eingefroren

/ 17.04.2012 / / 95

beluga59.org berichtet über das Ende der Abofalle win-finder.com Nach einer Polizeiaktion in Deutschland- Österreich und der Schweiz mit über 1000 beteiligten Beamten wurden Geldmittel in Millionenhöhe auf den Konten der Drahtzieher eingefroren. Die “Masche” war, Opfer per Telefon zur Teilnahme an Gewinnspielen zu überreden und dann die Teilnahmebeiträge schneller abzubuchen, als viele Betroffene überhauopt auflegen konnten. Den Forderungs-Einzug hatte die Telomax GmbH übernommen.

RBB Online berichtete ebenfalls über win-finder.com

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Die Regeln stehen noch nicht fest aber ich denke, dass das nicht rückwirkend geht. Lg...
  • Marius Krehan: Ich habe schon einmal Ärger mit VW bezüglich eines defekten Motors gehabt t5 180...
  • Jonas: Hallo Wir haben im April 2018 einen Neuwagen bestellt. Auslieferung ist für November...
  • Romana: Ich habe das Problem mit der T&E Net Services GmbH, hinterlegt war paypal als...
  • Meike: In diesem Fall wird nicht viel zu holen sein bei den Geschäftsführern. Dafür reden wir...