spotify.com

/ 13.03.2012 / / 438

Mit dem Dienst Spotify.com ist ein Musikportal auf dem Vormarsch. Der Dienst ist eine Streaming-Plattform für Musik, die jeder gratis nutzen kann. Allerdings: In der kostenlosen Version wird der Musikgenuss durch reichlich Werbeeinblendungen getrübt. Erst wer aus seinem Zugang einen kostenpflichtigen Account gemacht hat, bekommt werbefreien Zugang zu den Musikstücken seiner Wahl. spotify.com kann nur über facebook aktiviert werden, denn die Betreiber arbeiten eng mit dem SocialMedia-Dienst zusammen. Gefahren für Verbraucher verbergen sich allenfalls in den Kosten, denn wer keine Flatrate hat, zahlt für die Streams und bekommt evtl. am Ende des Monats eine fette Abrechnung.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Filesharing Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Karl Heinrich: Wir bauen gerade unser Haus und ich versuche dabei mich in den Brandschutz...
  • Lk media: Ja, das kenne ich. Mitbewerber benutzen weiterhin Paypal aber man selbst hat natürlich...
  • Nina Hayder: Leider ist meine Oma verstorben. Gut zu wissen, dass die Räumung der erste Schritt...
  • Bianca: Hilfe! Das ganze ist schon beim Amtsgericht. Leider bin auch ich auf Frau W. und die...
  • Tatjana: Und wieder ist es passiert. Bin auch reingefallen. Gibts mittlerweile mehr Erfahrungen?...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961