Solarfonds, Umweltfonds und Umweltzertifikate

/ 24.05.2017 / / 59

Die Zeichen stehen auf Sturm und das sind gute Zeiten z,B. für Windernergie-Fonds – grundsätzlich gilt aber: Geschlossene Anlageprojekte bergen immer Risiken, über die von ihrem Produkt immer sehr überzeugten Berater nicht immer ganz ehrlich informieren. Problematisch bei den so genannten Umweltfonds ist zum einen, dass Energieprojekte sehr komplex sind und Baurisiken z.B. bei Offshoreanlagen nie wirklich 100 % sicher bestimmt werden können. Noch unsicherer wird es bei den so genannten Umwelt-Zertifikaten. Hier geht es nämlich primär gar nicht mehr um Umweltprojekte, sondern nur noch darum welche Entwicklungen welche Projekte nehmen. Oft werden finanzielle Unwägbarkeiten durch Anlegerkapital abgefedert. verbraucherschutz.tv empfiehlt zu Themen rund um Solarfonds, Umweltfonds und Umweltzertifikaten die Experten der Partnerportale von www.anlegerschutz.tv und www.kapitalschutz.tv

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Club Joker: ärgerlich… habe Liefertermin für mein T6-Wohnmobil zum 1. April und bin jetzt...
  • andreas stecker: Das ist toll, dass Leute im Mittelalter solche Sachen nutzten. Jetzt nutzen wir...
  • Claudia Bastigkeit: Hallo! Ja, dass alles nur Betrug ist, aber sie auch einen Betrugsanwalt...
  • Anja: Die nette Dame heißt übrigens Andrea W. und wohnt in 54293 Trier. Dort ist sie aber nur bei...
  • Peter: Was heißtn hier andere? Die Autobauer zocken ganz Deutschland ab.