Verbraucherschutz im Internet – Hilfe bei Abzocke, Abmahnung & Abgasskandal

VERIVOX-Verhalten rund ums teldafax-Ende wird aufgerollt

Das große Vermittlungsportal Verivox präsentiert ganzen Branche einen Skandal, der Auswirkungen nach sich ziehen wird. Verivox wird vorgeworfen, von den Zahlungsschwierigkeiten von Teldafax früh gewusst zu haben und trotzdem weiter Kunden in das schon damals wackelige Vorauskassemodell vermittelt zu haben.

Schlimmer noch: Verbraucherverbände sprechen offen über Verdachtsmomente, nach denen Verivox in den letzten beiden Jahren je rund eine Million Euro erhalten haben soll, um den Billigstrom-Vermittler möglichst effizient unter die Arme zu greifen. Sollte dies nachgewiesen werden können, drohen Verivox neben Ärger mit der Bundesnetzagentur weitere Anschuldigungen, z.B. wegen Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht. Vorwurf wäre dann u.a. die Bestechlichkeit im Zusammenhang mit der Annahme von Extraprovisionen gegen das Verschweigen von vorhandenen Informationen oder Erhalt von geheimen Preisinformationen.

Die mobile Version verlassen