Fernsehsender sucht Gesprächspartner für „Spuren im Netz“

/ 24.05.2017 / / 59

verbraucherschutz.tv sucht in Kooperation mit einem großen deutschen Fernsehsender nach Internet-Usern, die absichtlich/unabsichtlich Spuren im Netz hinterlassen haben und für die es ein böses Erwachen gab. Als Gesprächspartner für eine Fernsehaufzeichnung werden insbesondere Menschen gesucht, die durch eine unbedachte Veröffentlichung im Internet negative Konsequenzen spüren mussten. Es geht dabei um finanzielle Aspekte durch das Abräumen von Bankkonten, langfristige Rufschädigungen, Probleme im Job oder generelles Cyber-Mobbing. Aber auch unaufgefordertes Zusenden von Waren, ungewollte Vertragsschlüsse, Inkasso-Stalking oder ähnliche moderne Internet-Plagen könnten im Interview zur Sprache kommen. Wer „seine Geschichte“ kurz und knapp auf den Punkt bringen kann, der sollte sich per Mail an info@verbraucherschutz.tv melden! Wir werden die Hinweise vertraulich behandeln.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Marion: Vorsicht Betrüger Firma „Carnot enrgias S.L“ unsere Firma kauft in größeren...
  • Redaktion: Dann bist du durch damit – da kommt nix mehr. Zumindest nichts wichtiges mehr....
  • Robin Palder: Hallo zusammen, ich habe auch einen Mahnbescheid bekommen und diesem komplett...
  • Falk: Ich habe unseren neuen T6-Multivan (150PS TDI + DSG) am 15.12.2017 bestellt. Ärgerlich, da...
  • O.N.: Hier die Aussage eines VW Hädlers bei dem ich den Antrag stellen lassen wollte: Zum...