Isharegossip.de und die BILD-Zeitung

/ 01.07.2012 / / 289

Wer heute nach der Internet-Pöbel-Plattform “isharegossip” sucht, der landet zwangsläufig auf einer eigens für diesen Zweck erstellten Unterseite der Bildzeitung. Hier wird zwar brav und artig über das böse isharegossip berichtet. Eigentlich kein Grund zum Aufregen, aber andererseits bekommt hier ein einzelner Meinungsmacher wie die BILD das Recht, sämtliche Suchmaschinenergebnisse zum Suchbegriff “isharegossip” auf einer Landingpage abzugreifen und auf ein Angebot umzuleiten, das mit kommerzieller Werbung und weiterführenden Links der BILDzeitung gespickt ist.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Werben auf verbraucherschutz.tv

Experten wissen: Die BILD verdient mit diesem Schachzug richtig gut. Soviel zum Thema Opferschutz und Trittbrettfahrerei. Meine Meinung dazu: Es ist ein Skandal, dass gerade die Bild-Zeitung die de-Domain isharegossip.de so in dieser Form nutzen darf und auch nutzt.

Eigentümer der Domain www.isharegossip.de ist übrigens die Huch Medien, deren Gründer in Wikipedia einen beeindruckenden Lebenslauf hinlegt: http://de.wikipedia.org/wiki/Tobias_Huch

Mehr Infos:

http://www.taz.de/1/politik/schwerpunkt-ueberwachung/artikel/1/ich-habe-die-t-mobile-daten/

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: isharegossip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir würden uns über Ihr Like sehr freuen!

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Daniel Blust: Ich gehe mal davon aus, dass bestes-brennholz.com das gleiche ist. Auf diese Seite...
  • Stenzel: Leider bin ich auch darauf reingefallen. Geld 200,00€ weg, und keine Ware. Auch kein...
  • ulrich elsässer: bin leider auch betroffen . habe sofort anzeige bei der polizei gemacht . nach...
  • Udo Schmallenberg: Also ich würde mir jemanden suchen, der russisch spricht und dann eine...
  • Bianca Hillmann: Wäre auch fast drauf reingefallen .Glücklicherweise hat meine Bank die...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961