VZ warnt vor Sorglos Strom

/ 05.04.2012 / / 4.582

Bereits im Februar 2010 hat die Verbraucherzentrale MV vor Stromverkäufern an der Haustür und insbesondere vor dem Anbieter „Sorglos Strom“ gewarnt. Seit dem ist gut ein Jahr ins Land gezogen, scheinbar sind die Drückerkolonnen noch immer unterwegs. Im Internet finden sich unglaubliche Fallbeschreibungen. Eschers Mitteldeutscher Rundfunk hat sich mit einer aktuellen Reportage in die Dokumentation der Aktionen von “Sorglos Strom” eingeschaltet. Googlet man nach Sorglos Strom finden sich zahlreiche Einträge, wonach das Unternehmen immer noch für nicht immer zufriedene Kundschaft sorgt.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Hier der die Warnung der VZ:

Verbraucherzentrale warnt vor Stromverkäufern an der Haustür

Verunsicherte Verbraucher älteren Jahrgangs aus Rostock suchten die Verbraucherzentrale auf und legten Kündigungsschreiben Ihres Energieversorgers oder das Willkommensschreiben von „Sorglos Strom vor. Einigen Verbrauchern ist die Energy2day GmbH nicht bekannt und andere können sich erinnern, dass ihre Stromrechnung geprüft wurde und sie etwas unterschrieben haben.

Verbraucherschützer Joachim Geburtig hat nunmehr mit dem Anbieter Kontakt aufgenommen, da Verbraucher behaupten, kein Vertragsverhältnis eingegangen zu sein bzw. Vertragsverhältnisse erschlichen wurden sein sollen.

In den Fällen, in denen die Unterschrift auf den Strom-Aufträgen nicht von den Verbrauchern geleistet wurde, empfiehlt Joachim Geburtig Strafanzeige zu erstatten und dem gekündigten Energieversorger dies mitzuteilen, um die veranlasste Kündigung rückgängig zu machen.

Weitere Informationen erhalten Rat Suchende in allen Beratungsstellen der Neuen Verbraucherzentrale.


Aktuelle Gerichtsentscheidung gegen Sorglos Strom

Eine ähnliche Entscheidung hatte es schon im April 2010 gegeben. Hier hatte das LG Halle ebenfalls eine Einstweilige Verfügung erlassen

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

7 Kommentare zu “VZ warnt vor Sorglos Strom”

  1. rolf meiselbach sagt:

    Man kann sich den obigen Ausführungen nur voll und ganz anschliessen.
    Das Ganze ist auf Abzocke aufgebaut.Auf Mail`s wird nicht geantwortet, gezahlte Beträge falsch verbucht.Ich stelle mir die Frage, warum hier nicht von offizieller Seite Massnahmen unternommen werden, diese Fa. ” SORGLOS Strom” zu verbieten. Arglistige Täuschung bei der Anwerbung, falsche /unwahre Sparmöglichkeiten, keine Kommunikation ( ausser beim Thema ” BEZAHLEN Sie “.
    Wer jetzt noch dorthin wechselt, ist es selben schuld!!!

  2. Hexe.39 sagt:

    Hallo ich bin seid MAI 2014
    bei sorglos strom Engery2day und bin zufrieden
    die firma iat in Münschen und hat auch keine problem beim wechseln auch nicht bei eon und habe keine hohe rechnungen

    grüsse Hexe39

  3. Hella sagt:

    Achtung!!!!!!!!!

    Vorsicht vor Sorglos Strom.

    Dieser Anbieter ist ein Fall für die Staatsanwaltschaft. Bei Anrufen von Sorglos Strom, Energie2day oder andere Stromanbieter
    SOFORT Auflegen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Reine Abzocke – Kostenfalle – Arglistige Täuschung – Betrug – Wann dreht man diesen Verbrechern endlich den Hahn zu.

  4. Braun Gabriele sagt:

    Vorsicht an alle Sorglos-Strom zockt jetzt die Leute am Telefon ab. Ich hatte gestern einen Anruf von einem Herrn Olaf Heinze (wenn das überhaupt sein richtiger Name war)er sagte mir sie würden jetztden Strom umstellen weil er billiger geworden wäre ich müßte jetzt weniger Zahlen wie bisher dazu müsse er nur noch ein par Daten abgleichen.Ich sagte ihm ich möchte aber auf jedenfall bei Yello Strom bleiben und nicht wechseln worauf er mir versicherte das würde so bleiben nur wäre er jetzt mein neuer Ansprechpartner in sachen Strom .Ich war nach seiner darauffolgenden SMS sprachlos als ich da gelesen habe daß er für Sorglos-Strom arbeitet und ich sollte ein OK geben mit einem ja damit er die Vollmacht hat bei meinem jetzigen Stromanbieter zu kündigen da wußte ich daß er ein verlogener Betrüger ist habe gleich eine SMS zurückgeschikt und ihm gesagt das er könne mein ja als nein verbuchen kann weil ich bei Yello bleiben werde außerdem werde ich mir noch überlegen ob ich keine Anzeige mache wegen Betrug weil seine Tel.Nr.08921552716 ist nicht mehr gültig es kommt die Ansage diese Nr. ist leider nicht mehr vergeben.Yello Strom wurde von mir schon benachrichtet über das ganze und wußte auch schon von anderen über diese Machenschaften.Mir war das eine lehre ich werde in zukunft alle telefonate solcher art oder Werbungen sofort abbrechen und verbitte mir auch weiterhin solche Anrufe .

  5. Melanie H. sagt:

    Ich hätte angeblich letztes Jahr einen Vertrag mit denen geschlossen, nur das ich mich in dieser Zeit im Urlaub befand. Aber das schlimmste an der Sache war, dass der angebliche Vertrag auf Lastschrift war, behielt auch meine kompletten Bankdaten und meine Stromzählernummer. den angeblich unterschriebenen Vertrag, bekam ich nie zu gesicht! Zum Glück hatte ich noch ein Widerrufsrecht von dem ich sofort Gebrauch gemacht habe und auch mit Anzeige gedroht habe. Das einzige was von denen kam, dass sie es schade finden, dass ich doch nicht zu ihnen wechsele! die sache liegt nun beim Staatsanwalt! und je mehr man über sie forscht, desto mehr liest man, was für abzocker methoden die drauf haben! da sieht man mal wieder was für einen feinen staat wir haben, dass man solchen menschen nicht endlich mal das handwerk legt!

  6. Mel sagt:

    Ich bin leider auch auf die xxx von sorglos Strom reingefallen.
    Ich habe jetzt eine Wohnung – Kalt – ohne Gas, ohne strom.
    Habe eine 2 jahrige Tochter, die immer wieder krank wird.
    Und eine Rechnung von 982,93€
    Ich bin am Ende
    Ich habe versucht, einen Kredit aufzunehmen,
    aber da ich meine Fachoberschulreife – gerade eben noch schwanger- bekommen habe und noch nicht arbeiten konnte, da ich immernoch in elternzeit bin, wurde dieser leider abgelehnt…
    Gibt es jemanden der mir helfen kann ?

    Admin: Klar gibt es irgendwo hilfe, aber doch nicht hier. Geh zur Schuldnerberatung, Sozialamt, oder zum Anwalt (mit Beratungsschein). Das ist hier letztendlich kein Abzockethema, sondern ein Finanzmiserenthema. Andere Unternehmen wollen auch Geld für Ihren Strom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • F. Dorn: “Laut Vodafone wird die entsprechende Klausel seit 4 Jahren nicht mehr verwendet....
  • F. Dorn: Vodafone GmbH Düsseldorf droht auch aktuell mit SCHUFA usw. entgegen bestehendem...
  • Penins: Hallo zusammen, um weitere Leute von eine Fehlentscheidung mit Nfon abzuhalten, möchte...
  • Peter Q.: Klarmobil buchte trotz Handy-Spar-Tarif, jeden Monat 3,50 € vom Handy-Guthaben ab,...
  • Redaktion: Hochgerechnet auf 300.000 Km und dann noch den Mehrverbrach dazu – da summiert...