AG Frankfurt urteilt gegen Abofalle

/ 24.05.2017 / / 327

Und wieder ein Gericht, dass der Nutzlosbranche nicht gefallen dürfte: Das Amtsgericht Frankfurt entschied, dass das Anklicken bestimmter Felder einer Homepage nicht automatisch einen Vertragschluss bedeutet und der Betreiber der Abo-Falle damit keinen Anspruch auf Bezahlung seiner „Leistungen“ hat (Urteil vom 21. Januar 2011, AZ 32 C 1742/10-48).

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Ein Internet-Benutzer hatte «Jetzt anmelden» angeklickt und seine persönlichen Daten eingegeben um an einem Gewinnspiel teil zu nehmen. Er übersah den in der rechten oberen Ecke der Seite angebrachten Hinweis auf einen zweijährigen Servicevertrag mit einem Beitrag von jährlich 96 Euro. Der Anbieter bestand auf Zahlung dieses Betrages und sendete Mahnungen und Inkassobescheide.

Das Gericht legte dar, dass zu einem gültigen Vertrag auch die Annahme durch den Kunden erforderlich ist. Ohne das Einverständnis des Internetusers könne es keinen gültigen Vertrag geben. Zwar habe das Opfer an dem Spiel teilnehmen wollen aber kein das zweijähriges Serviceabonnement abschließen wollen. Daher sei der Vertrag in diesem Einzelfall nicht zustande gekommen.

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Marion: Vorsicht Betrüger Firma „Carnot enrgias S.L“ unsere Firma kauft in größeren...
  • Redaktion: Dann bist du durch damit – da kommt nix mehr. Zumindest nichts wichtiges mehr....
  • Robin Palder: Hallo zusammen, ich habe auch einen Mahnbescheid bekommen und diesem komplett...
  • Falk: Ich habe unseren neuen T6-Multivan (150PS TDI + DSG) am 15.12.2017 bestellt. Ärgerlich, da...
  • O.N.: Hier die Aussage eines VW Hädlers bei dem ich den Antrag stellen lassen wollte: Zum...