SMS-Betrüger verhaftet

/ 11.08.2009 / / 82

Rund eine Million Handynutzer sollen Opfer einer Betrügerbande geworden sein. Pro Kurznachricht wurden rund zwei Euro fällig. Die Kieler Staatsanwaltschaft hat nach Angaben von Focus online gegen zehn mutmaßliche Betrüger in zwei verschiedenen Verfahren Anklage wegen millionenfacher Abzocke mit betrügerischen Flirt-SMS erhoben. Gegen mehr als 200 weitere Beschuldigte wurden gesonderte Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Die Angeklagten sollen massenhaft E-Mails verschickt haben, in denen sie attraktive Bekanntschaften anboten. In Wirklichkeit aber waren die angeblichen Traumpartner aber angestellte Animateure mit gefälschten Profilen. Über SMS-Chats sollen sie dann pro Antwort 1,99 Euro kassiert haben – und das millionenfach. Gesamtschaden: rund 57 Millionen Euro.

Die Ermittlungen dauerten monatelang. Die Anklagen lauten nach Angaben der Staatsanwaltschaft auf gewerbsmäßigen Bandenbetrug. Die Strafvorwürfe gegen die Hauptverdächtigen fassten die Ermittler auf jeweils über 200 Seiten zusammen. Vier der Hauptbeschuldigten sitzen seit vergangenem Dezember in Untersuchungshaft. Nach Erkenntnissen der Kieler Ankläger ist es bundesweit das erste Verfahren, bei dem Betreiber virtueller Kontaktmärkte wegen Betrugsvorwürfen inhaftiert wurden.

In dem einen Verfahren geht die Staatsanwaltschaft von bundesweit insgesamt 700 000 betroffenen Handynutzern aus, bei denen SMS-Gebühren von rund 46 Millionen Euro anfielen. In dem anderen Verfahren mit rund 300 000 Geschädigten bundesweit betrage der Schaden rund elf Millionen Euro. Dass das Geschäft brummte, zeigten die insgesamt rund 30 Millionen SMS, die auf die Lockangebote an die von den Beschuldigten kontrollierten Kurzwahlnummern geschickt wurden.

Quelle: Focus online

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Handy/DSL & Co

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Udo Schmallenberg: Vergessen Sie das einfach! Das ist sicher ein Fake! LG Usch
  • Nathalie: Hallo, mein Mann wurde von einem Unternehmen namens IG GmbH kontaktiert. Sie leiten...
  • Hans Schubert: Habe nun meine Angebot erhalten, Interessantes Konzept aber m.E. liegt der...
  • karl philippi: 10 000 € haben wir angelegt. Scheinbar futsch! Ich habe nach Liechtenstein zur...
  • Anne Schweigmann: Hallo ich habe im Oktober 2020 Unterschrieben und nach 3 Tagen gekündigt und...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961