Datenschutzgesetz wird kritisiert

/ 24.05.2017 / / 18

Die aktuelle und jetzt beschlossene Version des neuen Datenschutzgesetzes ist eine ziemliche Niederlage für den Verbraucherschutz: Laut dem neuen Gesetz zum Datenschutz dürfen Firmen weiter Daten ohne die Einwilligung der Betroffenen weitergeben. Es gibt zwar einige Neuerungen, der ganz große Durchbruch für verbesserten Datenschutz konnte nicht erreicht werden.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Die in den Ländern einzurichtenden Kontrollstellen sollen die Einhaltung selbstgesetzter Standards und Konzepte in Unternehmen überwachen. Für die Zulassung der Kontrollstellen wiederum ist der Bundesbeauftragte für den Datenschutz zuständig. Das Gesetz verschärft darüber hinaus einzelne Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere die Bußgelder wurden deutlich erhöht

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Peter Schaar ist nicht zufrieden: “Ich hätte es in der Tat vorgezogen, dass ausdrücklich eingewilligt werden muss, wenn Daten für Werbezwecke verwendet werden.“ Die bereits ausgehandelte Version des Gesetzes war letzten Endes am Widerstand der Union gescheitert.

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

Ein Kommentar zu “Datenschutzgesetz wird kritisiert”

  1. Kommentare sind eigentlich nicht mehr nötig – besonders hinsichtlich des Arbeitnehmerdatenschutzes.

    Quelle: 04.07.2009
    sueddeutsche.de GmbH

    http://www.sueddeutsche.de/Q5738H/2954228/Am-Ende-weichgeklopft.html

    (…)
    „Auch kein Wort dazu, wie mit Bewerbungsunterlagen zu verfahren ist.“
    (…)

Schreibe einen Kommentar zu Ingrid Sperber Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • F. Dorn: “Laut Vodafone wird die entsprechende Klausel seit 4 Jahren nicht mehr verwendet....
  • F. Dorn: Vodafone GmbH Düsseldorf droht auch aktuell mit SCHUFA usw. entgegen bestehendem...
  • Penins: Hallo zusammen, um weitere Leute von eine Fehlentscheidung mit Nfon abzuhalten, möchte...
  • Peter Q.: Klarmobil buchte trotz Handy-Spar-Tarif, jeden Monat 3,50 € vom Handy-Guthaben ab,...
  • Redaktion: Hochgerechnet auf 300.000 Km und dann noch den Mehrverbrach dazu – da summiert...