Auch t-mobile mischt mit

/ 12.09.2010 / / 1.738

Unglaublich, was uns Irmgard E. hier schildert: Gibt es weitere Betroffene? Hammer auch, dass da sogar T-Mobile mit drin steckt und scheinbar an solcher Abzocke eifrig mit verdient.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Hallo

Ich habe einen Fall von internetabzocke die mich selber betrifft:

Ich hatte im Dezember, ich glaube es war der 10., im Internet an einem Fragespiel teilgenommen, bei dem ein Fernseher zu gewinnen gewesen wäre. Was ich nicht gesehen habe war, dass es sich hier um ein Abo über meine Handyrechnung gehandelt hat. Ich gab meine Handynummer ein um bei einem Gewinn benachrichtigt zu werden.

Was ich dann erlebte war der Hammer, denn einige Tage später rief mich ein Herr an und gab an, dass ich mich bei einem Abo angemeldet hätte und das Abo nun in die nächsten Runden geht, ich wiedersprach dem Herrn und sagte: “Ich habe kein Abo, möchte das auch nicht!” Es kam zu einem Streitgespräch, wobei der Herr dann sagte: “Nun sind sie verlängert und legte einfach auf!”

Meine Tochter und noch einige Leute um mich hörten dieses Gespräch mit…

Dann bekam ich laufend sms, dass in die nächste Runde geht, ich soll auf die Tnternetseite gehn. Das tat ich natürlich nicht, um mich irgendwo einzuloggen. Überraschend kam dann mit der Januarabrechnung vom handy. Da wurden nun über die “MindMatics AG” – wieder ein Zwischenanbieter – 19,96 euro also die woche 4.99 euro mit abgebucht von der T-Mobile-Rechnung.
Ich holte sofort den Bankeinzug zurück …hielt Rücksprache mit t.mobile wobei mir da mitgeteilt wurde, dass das üblich ist, dass die Gebühren einfach hier verrechnet werden. Ich beauftragte den mitarbeiter, dies sofort einzustellen und meldete mich auch sofort schriftlich bei t.mobile und bei Mindmatics wobei die mir wieder mitteilten, dass das wiederum weiter geht an “planet 49”.
Nun habe ich meine t-mobile-Rechnung bezahlt und den streitigen Betrag abgezogen, wobei mir nun t-mobile das Handy gesperrt hat! Sogar beide Handys – ich habe 2 verträge – die sie mir auch auf einen ohne meiner Zustimmung zusammengeworfen haben..

Nun sind meine Handys gesperrt bis ich alle Zahlungen geleistet habe.

können Sie mir hier weiterhelfen ??

Grüße
Irmgard E.

Share on FacebookShare on Google+
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

51 Kommentare zu “Auch t-mobile mischt mit”

  1. Müller Meyer sagt:

    Mindmatics & T-Mobile Abzocke
    ich wurde auch zwischen März und Mai 2011 insgesamt 50€ abgezockt worden, Sammelklage angestrebt? Wenn Ja, darf ich mitmachen

    Admin: Es gibt keine Sammelkalgen im deutschen rechtssystem

  2. Astrid sagt:

    Hallo,

    habe auf meiner t-mobile Rechnung 100€ zu viel wegen mindmatics, habe nichts angefragt (Abos)…
    Nun die Frage hat mal i.jemand von euch mal was unternommen (Anwalt, Polizei) und dabei Erfolg gehabt ?

  3. Christoph sagt:

    hallo zusammen,

    ich finde es immer noch erstaunlich, wie hier viele über über unsere provider herziehen (egal ob rot, grün oder magenta), obwohl sie teilweise selbst sagen sie hätten bestätigungen von irgendwem bekommen (siehe dazu beitrag nr. 48).

    also 1.) weder vodafone, noch eplus oder tmobile buchen einfach ohne nachricht irgendwelche abos auf verträge.

    2.) wenn sich jemand sowas wie auch immer eingefangen hat, ist der einzige weg die sachen selber zu kündigen. die provider sind nicht mindmatics o.ä. und haben mit den verträgen selbst nichts zu tun.

    3.) viele hier schreiben sie hätten bei irgendwelchen gewinnspielen mitgemacht – ergo selbst schuld.

    bevor jetzt alle mich hier flamen wie die großen:

    auch ich habe schon erfahrung mit solchen firmen machen dürfen!!! meinen vertrag beim großen T trotzdem behalten – ist nämlich völlig egal bei welchem provider man ist (siehe punkt 2).
    abo gekündigt, drittanbietersperre auf den vertrag setzen lassen und die kosten als lehrgeld verbucht – fertig.

    also macht nicht die lieben leute in den diversen shops eures providers für eure schusseligkeit verantwortlich.

    als abschließenden tip für iphone nutzer:

    manchmal fängt man sich sowas schon über die werbeeinblendungen in den kostenlosen apps ein – also vorsicht.

    so und nun möge das schimpfen auf mich beginnen.

    lg chris

  4. Michael sagt:

    Hallo leute,

    mich hat es jetzt auch erwischt,
    beim surfen im inter über mein iphone, tauchte plötzlich benachrichgung, dass ich erfolgreich einen abo abgeschlossen habe und zum abbestellen, soll ich auf deren homepage gehen..
    habe es nicht beactet, da ich eigentlich ja kein abo oder sonst was abschliessen wollte..

    also beachtete ich es gar nit, bis meine rechnung kam..
    alle 2 wochen 4,99 für irgend porno seite..
    habe telekom angerufen, da bekam ich standart.antwort dass sie dazu verpflichtet sind, beträge abzubuchen..
    einzige was die mir anbieten kann, ist sonderrufnummern zu sperren.. wobei es ja nix bringen dürfte, da der betrag ja abo ist
    oder sehe ich das falsch?

    wie kann es überhaupt sein, dass man in einem land in dem es für jeden mist gesetzte gibt aber für sowas nicht?

    Admin: Hast du gekündigt (Schritt 1) – Hast du Sonderrufnummern Sperren lassen (Schritt 2) – wenn das erledigt ist kannst du anfangen dich über Gott und die Welt aufzuregen auch wenn wes nichts nutzt.

  5. Moni sagt:

    Dienstag 25.01.2011
    auch ich wurde Opfer dieser Anzocke. Es war ein Auto zu gewinnen, da ich Zeit hatte spielte ich bei einem Quiz mit, jedoch danach habe ich abgebrochen, Besuch stand vor der Tür. Eine Handynummer habe ich nicht angegeben das weiß ich nicht nur zu 100% sondern zu 1000% weiß sie nicht auswendig. Auch mir wird nun seit 22.12. wöchentlich € 4.99 über meine Handyrechnung eingezogen (übrigends spielt hie auch Vodafone mit) habe nie etwas abgeschlossen und das große ? woher haben die meine Handynummer. Dank eurer Hilfe habe ich nun wenigstens eine E-mail nummer wo ich kündigen kann. Hoffe kann ich den Spuk hiemit erledigen.

  6. susi sagt:

    wow….nach all dem was ich hier gelesen hab glaube ich bleibt mir nix anderes übrig als mein d1 vertrag zu kündigen…bin in der ausbildung und kann keine rechnungen von über 200,- zahlen wo ich nicht mal weiß was das ist…mein vati machte mich drauf aufmerksam dass mindmatics schon heiß diskutiert wurde…er kontrolliert meistens alles übers internet- also obs da schlechte erfahrungen gibt…
    ich habe mal bei meinvz bauerngeld für frohe ernte gekauft (für meine kleine schwester,sie wollte sich ein paar tiere kaufen^^)4,99….-einmalig war das..mein handy hab ich auch immer bei mir…nur wird mir seid diesen tag übel viel abgezogen…und so unterschiedlich ohne ein wort ohne eine information darüber…mal so ca. 30…jetzt im nov sogar knapp 80,-…die kriegen kein cent!!t-mobile kann mich dann auch mal kreuzweise, ich bezahl nix von mindmatics, diese 4,99 waren ok…da stand auch nix vom abo oder dergleichen…

  7. froggy sagt:

    bei mir bucht T-mobile seit mai für mindmatics sprich champ-quiz ab
    habe es erst spät gesehen, da ich die Rg online pdf bekomme, nicht ansah und so nur merkte, dass die Rg höher war – und diese Spam sms auf mein handy von champ Quiz, hatte auch einen Anruf von T-mobile um Tarif Änderung auf Relax 60 ?????
    Neeee, das darf doch nicht wahr sein. Kostet mich bis jetzt über 125 €
    und offenbar kassieren die im November 2010 immer noch ungestraft, das gibt es doch nicht, da muss die Polizei doch was tun können, bei all den Betroffenen.

  8. Pierre sagt:

    Hallo,
    ich lass mir von der 11833 (Telekom Auskunft) immer gerne mal die Kontaktdaten einer Anfrage per SMS senden.
    Nun hatte ich am 10.10. versehentlich eine SMS-Auskunft der 11833 beantwortet. Die hingesendete SMS war leer und ich erinnere mich daran eine Antwort erhalten zu haben das die Anfrage nicht eindeutig war. Nun erhalte ich von MidMatics in meiner aktuelle Rechnung eine Abbuchungüber 1.89 € mit einen Hinweis auf den 10.10. Ich kann mir daher vorstellen, dass die Firma auch für die Telekomauskunft 11833 die SMS versendet und SMS Abfragen an diese Nummer beantwortet.
    Die Anfrage per SMS kostet auch einiges.
    Ich denke das passt gut zusammen und hoffe das das eine einmalige Geschichte war.

  9. Nick sagt:

    hallo ,
    musste mich auf der Seite champions-quiz einloggen, und konnnte dort ABO’s deaktibiren.
    Es folgte eine SMS auf mein Handy,
    “Ihr ABO bei http://www.champ-quiz.de wurde gekündigt und wird nicht weiter verlängert.
    Es fallen keine weiteren Kosten für sie an. Diese SMS ist für die kostenlos”

    Naja, fällt man nur einmal drauf rein und Schade um das Geld.
    Gruß Thiemo

  10. kixk sagt:

    Die haben noch viel vor!

    Europas führender Adressgenerierer will Leadgeschäft optimieren

    PLANET49 GmbH vergibt internationalen Affiliate-Etat an nonstopConsulting

    http://www.fair-news.de/news/PLANET49+GmbH+vergibt+internationalen+Affiliate-Etat+an+nonstopConsulting/53111.html

    Das Imperium von PLANET49 GmbH ist gigantisch. Mit dem Geschäftsmodell werden Millionen verdient. Wieso gehe ich eigentlich noch arbeiten? Das Geld liegt auf scheinbar auf der digitalen Strasse.

  11. lars sagt:

    oh man die geht ja schon solange die Masche mit planet 49…wir schreiben das Jahr 2010 und ich bin auch srauf reingefallen…wenn ich dies hier so seh geht wohl kein rechtiicher schritt dennn das Handwerk zu egen..
    so erging es mir :

    Onlinebestellung Contentkategorie CONSUMER Kontakt des Dienstanbieters/ Vertragspartners
    PLANET49 GmbH,
    Oberliederbacher Weg 25,
    65843 Sulzbach (Taunus)
    Tel.: 01805/5161518
    Fax: 01805/5161517
    info@myquiz2win.de

    Beschreibung Mitgliedsbeitrag
    space
    Abonnement nächste Verlängerung am Das Abonnement wurde zuletzt am
    07.08.2010 16:12:14 aktiviert.
    Abonnement abmelden

    Champions-Quiz.de – wöchentliches Abo 18.09.2010 04:16:15
    Bestelldatum Bestellung über Preis pdf
    07.08.2010 16:11:25 WEB 4.99 EUR
    14.08.2010 16:12:19 WEB 4.99 EUR
    21.08.2010 16:12:16 WEB 4.99 EUR
    28.08.2010 16:12:24 WEB 4.99 EUR
    04.09.2010 16:12:20 WEB 4.99 EUR
    11.09.2010 16:12:21 WEB 4.99 EUR

    allso an allen noch mal sofort unter champ-quiz.de kündigen
    entweder untr kontakte rechts unten oder direkt abo kündigen…

  12. Wussinho sagt:

    Hallo ihr Mitgeschädigten von MindMatics/Planet49,
    meine Erfahrung ist, dass der Telekom (T-Mobile) da leider nicht beizukommen ist. Sie küngelt bei der XXXXX kräftig mit
    Versucht also, den “Vertrag” zu kündigen, so wie Klaus-Jürgen das beschreibt und droht der Telekom in Wiederholungsfall die sofortige Vertragskündigung an. Das müßt ihr allerdings dann auch machen und mit einer neuen Handy-Nr. irgendwo neu beginnen. Dann hört die unberechtigte Abbuchung auf.
    Grüße Wussinho

  13. Hannelore Dostal sagt:

    Leider war ich so doof und habe die Ankündigungen von champ.quiz nicht kapiert, erst als die Rechnung jetzt zum zweiten Mal wöchentlich 4,1933 Euro für Web Abo: planet49/Mind + MWSt. ausgewiesen hat, bin ich auf diese Seite gestoßen. Ich bin sehr froh, dass ich Euch gefunden habe. Gerade habe ich per Telefon für 14ct. gekündigt. Bestätigung kam sofort per sms. Danke. Ich bin sehr erleichtert, denn in der Rechnung ist nicht zu erkennen, wer zuständig ist. Ich habe gleich vorsorglich alle Abos gekündigt, auch wenn ich keine weiteren haben sollte.
    Hannelore Dostal, Geistige Heilerin

  14. Marco sagt:

    Hi

    So, Abo gekündigt und eine Unterlassung für 3Anbieter bei der Telekom.
    Jetzt dürfte nix mehr passieren.
    Schade um das Geld.

    Gruss
    Marco

    PS:Ich habe weder im Suff, noch Jugendlichen mein iPhone gegeben

  15. linda sagt:

    Hallo,
    ich wurde auch so verarscht wie ihr sogar von 3 so komischen seiten, allerdings habe ich die Rechnung noch nicht gezahlt.Was soll ich tun zahlen oder nicht?? Wie weit gehen die??

    Bitte um Hilfe!!!!

    Admin: Hey, woher soll’n wir das wissen?

  16. Garfildus sagt:

    Hallo,

    anscheinend wieder aktueller Betrug bei e-plus…

    Vor ca. 1 Monat wurde ich plötzlich von e-plus mit SPAM bombardiert, ich erhielt alle paar Tage eine SMS, dass bei base/e-plus die Quiz Wochen starten und dass man da dann eine SMS für den Preis von 99Cent mit der Antwort senden kann… da ich NIE bei so etwas mit mache, habe ich diese SMS ignoriert. Ich erhielt dann irgendwann Fragen zugeschickt auf die ich ebenfalls nicht reagierte. Nun habe ich auf meiner Rechnung gesehen, dass mir für jede der SPAM-SMS (auch für die Mails mit der Ankündigung der “Quiz-Wochen) 99 Cent abgezogen worden sind. Auf mehrere Mail-Anfragen bei e-plus, was das soll, habe ich keine Antwort erhalten.

    Wie soll ich vorgehen? Eine Anzeige bei der Polizei machen? Verbraucherzentrale einschalten zur Abmahnung?

    Gruß

    Garfildus

  17. Max sagt:

    ihr aschlöcher woher kommt diese ganze scheise ich hab kein plan a´ber ich möchte das das sofort aufhört sonst anklage ich euch und ihr könnt euch wirklich sicher sein das ich das mache kein problem für mich

    Admin: Das nenn ich mal ‘n konkreten Widerruf – Max – ich bin ganz sicher, dass das kein Problem ist für dich – du machst das schon…

  18. Auch auf meinem Handy mit einer t-mobil-Prepaidkarte wurden mir einfach für ca. 30 €
    Gebühren abgebucht, obwohl ich nie ein Abo
    abgeschlossen habe. Ich kannte die Firmen
    Mindmatics und Planet 49 überhaupt nicht
    und wie soll ich dann dort einen Vertrag
    abgeschlossen haben. Das ist alles Lug & Trug.
    Ich bin erst durch dieses Diskussion-Forum
    dahinter gekommen und habe dann mit der ge-
    nannten Nr. den Vertrag gekündigt, den ich
    jedoch nie abgechlossen habe.
    Das sich eine so grosse Fa. wie t-mobile
    damit identifiziert, ist schon allerhand.
    mfg von m.a.

  19. Marco sagt:

    Guten Morgen

    Habe nun noch eine etwas härtere E-Mail an T-Mobile geschickt und auch schnell die Antwort bekommen das es sich hierbei um die Firma BruNET.AG
    Versuche nun rauszufinden ob ich da irgendwelche Abos habe und sofort kündigen.
    Komisch ist nur das ich NIE irgendwas Abonniert bzw. angeklickt habe.
    Kann dieses auch von Dritten erfolgen so wie bei der GEZ?

    Gruss
    Marco

    Admin: Hallo Marco, in allen bislang aufgetauchten Fällen, wo sich NIE jemand angemeldet hat ist es später doch irgendwie, irgendwo nachvollziehbar gewesen, wo die Anmeldung hergekommen ist. Kinder, Bekannte, selbst im Suff – keine Ahnung… ich glaube dir wenn du sagst “keine Ahnung” – aber recherchier mal im Umfeld, meist findet sich eine Antwort…

  20. Marco sagt:

    Hi
    ich hab vor 2 Wochen anhand meiner t-mobile kostenkontrolle festgestellt das sich meine Rechnung um wöchentlich 4,99€ erhöht.
    Bin nun schon bei 14,97€ angekommen.
    Eine Mail an T-mobile hat ergeben das ich die Rechnung abwarten soll und sie mir nicht weiterhelfen könnten.
    Habe auch nie etwas abgeschlossen, weiß nicht einmal um welchen Anbieter es sich hier handelt.

    Nun wir meine Handyrechnungen wohl 50 anstatt 30€ kosten.
    Naja, zum Glück nur noch 6monate 🙂

    Gruß
    Marco

    Admin: Diese ABOs sind jerdzeit kündbar

  21. Andreas sagt:

    Liebe Mitgeschädigte,

    auch ich wurde über T-Moblie von Mindmatics mit dem champions-quiz abgezockt. Würde mir jemand erzählen, dass ein offensichtlicher Betrug so lange Bestand haben kann und zugelassen wird, dass so viele Leute geschädigt werden, hätte ich dies nicht geglaubt.
    ANDREAS

    Admin: Andreas, es ist eben KEIN offensichtlicher Betrug. Es ist einfach im deutschen Gesetz nicht geklärt, wie offensichtlich sowas sein muss, damit es Betrug nennen kann. Problem: Wenn man ein Produkt nur anbietet, um Kunden zu bekommen, die in genauer kenntnis der Sachlage nicht mitgemacht hätten, dann ist das in Deutschland KEIN BETRUG. Das ist alles: Schweinerei, Abzockerei, Gemeinheit, Hinterfotzigkeit und schlimmeres – aber alles nicht strafbar.

  22. Unterkötter, Rüdiger sagt:

    Guten Tag, ich mache gerade meine Erfahrungen mit der Buongiorno GmbH Berlin. Angeblich habe ich dort ein Abo abgeschlossen. Diese bucht über die T-mobile Deutschland GmbH ab, obwohl ich der Firma dieses per E-Mail untersagt habe. Der T-Mobile habe ich das ebenfalls mitgeteilt. Interessiert sie nicht. Nun habe ich alle Lastschriften widerrufen und nur den Teil bezahlt der nicht von der obskuren Firma stammt. Mal sehen was geschieht.

  23. Jürgen sagt:

    Hallo! Auch ich bin Opfer von Mindmatics,seit November 2009 haben sie mich abgzockt und ich habe es nicht gemerkt weil die T-Mobil Rechnung Online kommt und ich nicht nachgeschaut hatte bis letzen Montag der Schock kam ingesamt 74,85 Euro.Nach einem Anruf im Servicecenter von T-Mobil wurde mir gesagt das ich sehr wahrscheinlich irgendwo an einem Gewinnspiel teilgenommen hätte entweder im Internet oder auch per SMS am Handy wobei ich beides stark bezweifele.Um zum Schluss zu kommen ich habe den Rat von Klaus Jürgen befolgt und habe mich über http://www.champions-quiz.de abgemeldet.Ein herzliches Danke schön an Klaus Jürgen für den Tip,wie ich allerdings an die von mir per Handyrechnung bezahlten 74,85 Euro kommen soll weis ich nicht. Gruss Jürgen

  24. horst sagt:

    heute die rechng. bekommen – diese seite erwischt + wie o.beschr.abgemeldet. danke für diese seite

  25. Thomas sagt:

    Habe bei meiner Februarrechnung auch bemerkt das sich Mindmatics AG 19,96€ abgebucht hat. Das ist eine bodenlose Frechheit. Ich habe niemals irgend ein Abo abgeschlossen oder bei einem Gewinnspiel mit gemacht. Habe diesen Schwachsinn eben storniert, wie es Klaus-Jürgen in seinem Beitrag beschrieben hat.

    Gruß

    Thomas

  26. De Sweety sagt:

    Hallo Leute,

    also mein freund hat auch das problem das mindmadics plötzlich was abgebucht hat, obwohl er nieeeeee irgendwie an einem gewinnspiel teilgenommen hat bzw. bestätigt hat oder weiß der geier…heute flog grade ein schreiben ins haus wo t-mobile und mind madics um die 1000Euro verlangen für mahngebühren usw.(das schreiben kam von dieser anwaltsgesellschaft).
    Er wird sich morgen mal zur verbraucherschutzzentrale aufmachen und mal anfragen was der ganze spuk aufsich hat.man müsste mit so etwas an die öffentlichkeit, zu stern tv zu günther jauch, das man da nicht wirklich was machen kann ist die größte*******der welt!!!

    viele grüße

  27. Klaus-Jürgen sagt:

    Auch ich habe mich von MindMatics übers Ohr hauen lassen und an einem “Gewinnspiel” mitgemacht. Seit 29.12.2009 zahle ich 4,99 EUR je Woche, habs dussligerweis erst heute bemerkt. Die bisherigen Zahlungen kann ich sicher vergessen, doch das Abmelden ging ganz leicht:
    1. http://www.champions-quiz.de aufrufen
    2. ganz unten rechts “Vertrag kündigen?” anklicken
    3. es öffnet der “Online Kundenservice” (http://www.champions-quiz.de/perl/content4me.pl)
    4. Land, eigene Handy-Nr (siehe 5. ) und Sicherheitscode eingeben
    5. nach “weiter” wird mir eine TAN per SMS aufs Handy geschickt
    6. TAN eingeben und schon “befindet man sich auf den Seiten des technischen Dienstleisters von http://www.champions-quiz.de
    7. hier kann man sein Abo mit allen Details bewundern
    8. doch die Rettung naht, denn mitten auf der Seite prangt: “Jetzt hier alle Web/WAP/SMS Abos beenden: Alle abmelden”
    9. Alle abmelden anklicken
    10. das folgende Fenster enthält den Text: Ihre Abonnements werden in den nächsten Minuten abgemeldet. Sie erhalten entsprechende Benachrichtigungen per SMS.
    11. Die SMS erfolgte rasch und lautete: champ.-quiz
    Ihr Abo bei http://www.champions-quiz.de wurde gekündigt und wird nicht weiter verlängert.
    Es fallen keine weiteren Kosten für Sie an. Diese SMS ist für Sie kostenlos

  28. Guenter Rehkate sagt:

    Auch ich bin auf den Betrug reingefallen und zwar bei Base! Ich habe das erschlichene Geld bezahlt, damit mein Mobiltelephon wieder freigeschaltet wurde.
    Herzliche Grüße,
    Ein Betrofener.

  29. Norbert Al. sagt:

    Noch ein Nachtrag. Informiert auf jeden Fall die Bundesnetzagentur. Bei diesen Gewinnspielwebseiten und Fragespielen und anderen fehlt die vom Gesetzgeber vorgeschriebene eindeutig sichtbare Widerrufsbelehrung. Das ist der Hebel, an dem wir ansetzen müssen. An Besten die Seite noch mal aufrufen und dann ausdrucken, damit der Nachweid da ist. Wir müssen uns gemeinsam wehren. Je mehr es werden, können wir Denen auch das Handwerk legen.
    Gruß Norbert

  30. Norbert Altmann sagt:

    Ich bin auch ein Betroffener und habe von September bis Dezember 2009 auch mir nicht erklärbare Positionen auf meiner Mobifunkrechnung. Mein Fehler war, dass ich nicht gleich reagiert habe. Werde jetzt im Nachhinein über T-Mobile und die Bundesnetzagentur dagegen vorgehen. Mal sehen was dabei raus kommt. Ein Tipp. Ich hab mich bei MinMatics eingeloggt und da kann man seine abonnierten Dienste und alees was man angeblich bestellt hat einsehen. Nur komisch, dass Nichts da war. Hab mir das natürlich ausgedruckt und werde jetzt mein Geld zurück fordern. Halte Euch auf dem Laufenden. Gebt auch mal Bescheid, wenn sich was bei Euch tut.

    Grüße aus Potsdam
    N. Altmann

  31. Jskv sagt:

    DAnke AN Allen.

    Wenn ihr das Problem noch habt

    Dann müsst ihr Nur Unter: 01805991000 (nummer vom Admin geprüft) anrufen und euer Abo kündigen – Kostet zwar 12 cent die Minute Aber es lohnt sich 😉

    Zum Glück gibt es diese Seite! Sonst hätte ich da mindestenss 290 Euro bezahlen müssen ^^!

    HAut REin

    Lg.. Jskv

  32. gg sagt:

    Hallo,

    ich habe jetzt nicht alle Nachrichten genau gelesen.
    Jedenfalls kommt man aus dem Vertrag am schnellsten raus, wenn man per Mail kündigt. Die MindMatics bestätigen die Kündigung dann per SMS.

    Wie man allerdings wieder an sein Geld kommt, weiß ich bisher noch nicht.
    Ärgerlich ist nur, dass wenn man der Firma eine Mail schreibt, nur vorgefertigte Standartmail zurück erhält.

    Auch ist es ein unding der Mobilfunkbetreiber, dass sie so ein GEschäft unterstützen.

  33. Irene Ostermayr sagt:

    Hallo, vieeelen Dank….

    ich bin auch in die Falle getappt, und Dank Euch wieder raus…
    Trotzdem.. 19,96 sind futsch, das ist eine große Sauerei und mein Abzockschutz von Computerbild hat mich nicht gewarnt )-:
    Liebe Grüße, Irene

  34. Gerhard R. sagt:

    Gehöre offenbar seit September auch zu den Opfern dieser Gaunerei.
    Wenn das Problem bereits so lange bekannt ist, frage ich mich, wieso Verbraucherschutz. T-Mobile oder Staatsanwalt nichts dagegen unternehmen.

    Admin: Tja, gute Frage, ich red schon seit Monaten drüber…

  35. Gareiß Günter sagt:

    Auch ich bin Opfer dieser Abz(böses Wort) mindmatics, außerdem Buongiorno Deutschland GmbH beide AbXXXXbuchten über T-Mobile Geld von meinem Konto ab. Habe jetzt einen RA eingeschaltet, bin gespannt was dabei rauskommt. habe die abgebuchten Beträge dieser Abzocker sofort zurückgebucht, dabei verschwand meine Einzugsermächtigung von T-Mobile und diese sperrten mein Telefon. Auf Anfrage bei T-Mobile bräuchte ich nur die Gebühren von T-Mobile überweisen und die Gebühren der Abzockfirmen, O-Ton T-Mobile, nicht. darufhin wurde mein Telefon freigeschaltet. Habe jetzt plötzlich ein Guthaben auf dem Konto.

  36. engelchen sagt:

    Hatte auch das Problem, dass mir jede Woche 4.99 € berechnet wurden.Es bestanden wohl zwei Abos,also auch doppelt. Jede Woche kamen sms das Abo geht in die Verlängerung.Dank dieser Seite konnte ich die Abos kündigen und alles andere wohl als Lehrgeld verbuchen. Ich hatte auch beii dem Gewinnspiel mitgemacht http://www.winmypc.de.und kam ohne Probleme jetzt auch da raus. Danke , das es diese Seite gibt 😉

  37. M.A.A sagt:

    Habe heute meine T-Mobile Rechnung bekommen.
    Mind Matics=24,95 Euro+net mobile Ag=14,95 !!
    Ich bin dann sofort zu T-Mobile Shop gelaufen,und habe den Herrschaften erzählt,daß ich diese Anbieter garnicht kenne und ich keine Dienste von denen in Anspruch genommen habe.T-Mobile Shop hat sich damit rausgeredet,daß ich vielleicht versehentlich irgendwelche Dienste aus dem Internet angeklickt habe,und sie dafür nicht haften können.Skandal!!!
    Irgendein läßt sich mein Geld auf seinen Konto überweisen über T-Mobile ,und T-Mobile kann mir nicht helfen!!
    Ich habe weder einen Vertrag unterschrieben ,noch meine Kontodaten an eine unseriöse Firma weitergegeben.Ich soll da unter 0180 anrufen und das klären.O Mann,diese Nummer wird mich doch zusätzlich noch was kosten,und mein schon abgebuchtes Geld kann ich auch garnicht mehr zurückbekommen.Ich dachte imer ohne einen Vertrag mit meiner Unterschrifz kann mir keiner legal geld abheben von meinem Konto?
    Was soll ich jetzt machen???

    ADMIN: Les die AGB von Mindmatic durch und schau, wie du kündigen kannnst. Du wirst irgendwo im Netz an einem Spiel teilgenommen haben….

  38. angela hiss sagt:

    habe auf meiner t-mobile händyrechnung am 04.08.2009 plötlzich 74.-euro zusätzlich von mindmätics und am 07.09.2009 einen betrag von 174.- auch von mindmätics ,obwohl ich nie telefonisch oder schriftlich von dennen gehört habe hatte nur einmal eine sms geschrieben an rtl um an einem gewinnspiel teilzunehmen ,bei dem anderen händy taucht plötzlich eine gebühr von eienm betrag von 4,95 auf finde es eine frechheit was sich t-mobile einfallen lässt um an geld zu kommen

    Admin: t-mobile hat das wenig mit zu tun – außer dass die verträge machen mit so Leuten. t-mobile ist nur der Geld eintreiber. Für das Angebot sind andere zuständig

  39. Der Jogie sagt:

    Was kann man dagegen tun? Einfch anrufen und kündigen (Tel. 01805-991000 nummer – unten auf der Rechnung). Hat bei mir gut geklappt. Der Mann von Mindmatic hat auch gesagt, ich kann mein Handy wohl auch sperren für solche Dienste bei t-mobile. Da habe ich sicherheitshalber erstmal alles gekündigt. Mindmatic ist nur ein Abwickler. Das Gewinnspiel und der verantwortlihc macht http://www.winmypc.de. da kann man sich auch abmelden. Ich weiss nur, ich mahc bei so blöden Gewinnspilen nicht mehr mt. CU LG Der Jogie

  40. Wolfgang Wagner sagt:

    Kann diesem Beitrag nur zustimmen. Bin selbst betroffen: Jede Woche werden von MindMatics über “klarmobil” 4,99 € für null Leistung abgebucht. Ich weiß nicht, wie ich da reingekommen bin und wie man wieder raus kommt.

  41. Christian R sagt:

    Habe heute meine Handyrechnung für Juni 09 bekommen und ich musste feststellen das Mindmatics mir Montags immer 4.99 in Rechnung stellt obwohl ich weder an einem Gewinnspiel noch sonstwas teilgenommen habe . Habe bei Base.de sofort nachgefragt wie das zustande kommt aber die waren nicht wirklich interessiert. Nun gut ,wenn das Abzocken durch den Handybetreiber so leicht gemacht wird kündige ich meinen Vertrag .Habe als Grund der Künd. SmS Spam unterstützung angegeben und ich hoffe es werden 1000de ihren Anbieter weckseln damit die Betreiber mal aufwachen.

    Gott zum Gruss

  42. scheck cindy sagt:

    danke admin,egal ob ich mir die finger verbrenne,ich will es jetzt wißen ob man nicht gegen diesen anwalt vorgehen kann,mal sehen was bei der staatsanwaltschaft rauskommt,umsonst hat mich keine staatsanwältin angeschrieben und wollte meine beweise und anderes haben.
    es ist die wahrheit die endlich mal ans licht gerückt werden muß,auch die rechtsanwaltkammer habe ich unterrichtet,weil es einfach zu viele leute sind die ständig abgezockt und betrogen werden,wenn keiner was unternimmt,geht das so weiter und die packen sich die taschen zu unrecht voll.eine schande ist es,das besonders ältere leute eingeschüchtert und bedroht werden die noch nie schulden machten.eine nachbarin bekam einen herzinfarkt wegen der aufregungen,das ermutigt mich,zu kämpfen koste es was es wolle

    Admin: Da hab ich’s einfacher: ich hab die Unterlassungserklärung auf dem Tisch und M U S S reagieren – ich kann’s mir nicht aussuchen..

  43. Tobias Strahl sagt:

    @scheck cindy , ich würde dir helfen eine webseite zu gestalten und aus folgenden Gründen: da ich selber euf die Firma “MindMatics AG” reingefallen bin ich habe jeden Monat ab Dezember08 40€ auf meiner T-Mobile Rechnung stehen und insegesamt 270€ an diese Fa. bezahlt.
    Ich wollte nochmal bei denen anrufen um zu schauen ob es tatsächlich gekündigt ist wie es mir am telefon, durch eine Automatikstimme, versichert wurde.
    Melde dich einfach unter tobiasstrahl@aol.com

    Admin: So ein Opferforum würde hier natürlich auch verlinkt und beworben

  44. scheck cindy sagt:

    was ist wordpress-blog,bin kein computerfreak,ich jedenfalls versuche es mal mit der sammelklage

    Admin: Cindy, lass die Finger davon. Wenn du sowas öffentlich austragen willst, dann brauchst du Knowhow – ohne verbrennst du dir bös die Finger. Wie gesagt: Es gibt in Deutschland keine Sammelklagen.

  45. scheck cindy sagt:

    bitte tragen sie dazu bei,das meine anzeige erfolg hat,
    sehen sie in meinem noch magerem forum nach,je mehr mich aber anschreiben,um so wirkvoller ist dies bei gericht

  46. scheck cindy sagt:

    habe gegen telekom und deren anwalt strafanzeige gestellt und heute hat mir eine staatsanwältin bestätigt das sie die anklage vorbereitet.momentan bin ich im alleingang,suche leute die eine sammeklage einreichen wer hilft mir bei einer gestaltung einer seite hier kenn mich damit nicht aus

    Admin: Lass dir einen WordPress-Blog und fang an dich schlau zu machen. Fängt damit an, dass es Sammelklagen nicht gibt in Deutschland

  47. DODO KUHNE sagt:

    Fühle mich von Mindmatics / t-mobil betrogen.

    Es tauchte auf meiner Rechnung von t-mobile plötzlich ein Betrag der Mindmatics AG für ????? auf. Rückfragen bei Mindmatics wurden nicht beantwortet.Ich weiss bis heute nicht welche Dienstleistung ??? diese erbracht haben will.
    So weit so gut.
    Nun habe ich sofort bei der t-mobil reklamiert und erklärt das ich diesen Posten nicht bezahlen werde. Und mein Konto für diese Art von Dienstleistungen gesperrt
    Meine Rechnungen an t-mobile wurden bezahlt. Trotzdem mahnte t-mobile diese Mindmaticsbeträge.
    Ich erklärte mehrmals das ich ohne Leistungsnachweis nicht bezahlen werde.

    Nun kommt das schöne: Rechtsanwaltschreiben
    Seiler und Kollege im Namen der t-mobile mit saftigen Gebühren über die Beträge von Mindmatics. Auf nachfrage bei t-mobile ist mein Konto ausgegllichen und alles bezahlt.

    Wie kann ein Rechtsanwalt für t-mobile Beträge einfordern ?

    Auf Nachfrage bei t-mobile habe t-mobil die Beträge
    an Mindmatics bezahlt.

    D.h. jeder t-mobil Kunde kann von unserösen Anbietern abgezockt werden und t-mobile bezahlt.

    Ich werde die nächste Möglichkeit nutzen aus meinem langjährigen Handyvertrag bei t-mobil auszusteigen und werden Strafanzeige wg. Betruges stellen

  48. Hardy Britze sagt:

    Hallo sehr geehrte Forianer,
    leider mußte meine Frendin auch schmerzlich erfahren, was die Telekom, speziell T- Mobile für ein abgebrühter Verein ist. Wie dreist in ein paar Jahren, aus ein staatlichen Unternehmen, ein Unternehmen wurde, das meiner Meinung nach ins Verbrechertum passt. Meine Freundin hatte nach Jahren sich erlaub, ein neues Handy erworben, mit der Tarifänderung von Rela 50 in den MaxFlat XS (mtl. 7,95€) erhält sie unbestellt ein Vertrag über MindMatics aufs Auge gedrückt, obwohl davon nirgends etwa die Rede war.
    Hier wird wohl offentsichtlich abkassiert, koste was es solle, es wird Zeit die telekom und auch die anderen Mobil-Anbieter kräftig was auf die dreckigen Pfoten zu kloppen, anders kann man solch Dreistigkeit nicht mehr nennen.
    MFG

  49. mathias sagt:

    war in ostreich im urlaub habe mit meien iphon die
    mails gelesen promt rechnung über 226, euro ehalten
    das ist doch nicht normal
    gruß matthias

  50. Monika F. sagt:

    Auch ich erhalte laufend Rechnungen (über T-Mobile) und SMS von dieser Firma und bin darüber sehr verwundert bzw. arg verzweifelt. Ständig fordert man mich in diesen SMS zum Mitspielen auf und meine T-Mobile-Rechnungen sind immens hoch durch diese Firma.
    Was kann ich nur dagegen tun ?

    Eure Monika F.

    Admin:
    geh zu einem Anwalt oder versuch, das alles ordnungsgemäß zu kündigen. je länger du wartest, je teurer wird das. Du musst was tun… Hilfe gibt es auch bei den Verbraucherzentralen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Bettina: Ich habe auch das Problem mit HP, die sich einfach weigern. Daraufhingewiesen, Sie...
  • wendler: das wird wohl nicht die einzige UDI-Biogasanlage bleiben die insolvent wird – mE...
  • Ralf: Alles schön und gut – ABER: HP verweigert grade akut die Garantie für einen Officejet...
  • U. Flüs: Kann die Aussage des Artikels so nicht bestätigen. Ich war sehr zufrieden mit der Hilfe...
  • F. Dorn: “Laut Vodafone wird die entsprechende Klausel seit 4 Jahren nicht mehr verwendet....