Nun wird gedroht…

/ 07.03.2009 / / 50

Gestern kam die zweite Androhung einer einstweiligen Verfügung, weil ich Leute “Abzocker” nenne, angeblich ohne in eine inhaltliche Diskussion einzusteigen. Dies sei nach BGH-Entscheidung eine Schmähkritik, die ohne inhaltliche Rechtfertigung nur dem Zweck diene, jemanden zu schaden. Die Frist zur Streichung des Wortes “Abzocker” ist am vergangenen Freitag um 12 Uhr verstrichen. Ist es wirklich so weit, dass ich vor Gericht gezerrt werden kann, nur weil ich so Leute “Abzocker” nenne?

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Für mich ist es Abzocke, wenn ich in ganz großem Rahmen Gratissoftware für Geld weiter verkaufe, ohne dem Vertragspartner einen echten Mehrwert zu bieten. Wenn man dann noch die Kosten verschleiert, Landing-Pages einrichtet, Widerrufe nicht anerkennt etc. , dann ist und bleibt das Abzocke. Abzocker bringen Menschen um den Schlaf, lassen Kinder und Jugendliche verzweifeln und verdienen geld mit der Angst anderer Leute. Liebe Abzocker, bislang war ich besorgt, langsam werde ich wütend. Ihr solltet den Bogen nicht überspannen.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher 1
Kategorien: Verbraucherschutz

Ein Kommentar zu “Nun wird gedroht…”

  1. Ulrich sagt:

    Bleib cool !!!

    Den Begriff “Abzocker” haben doch in dieser Angelegenheit die Verbraucherschutzzentralen der einschlägig informierenden Bundesländer ins Spiel gebracht – und das wird man doch noch umsetzen dürfen?

    Ist der Verbraucherschutz jetzt nicht mehr zum Schutz des Verbrauchers unterwegs?

    ODER – gibt es jetzt schon einen VERBRAUCHERSCHUTZ für sogenannte “Abzocker”?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Udo Schmallenberg: Vergessen Sie das einfach! Das ist sicher ein Fake! LG Usch
  • Nathalie: Hallo, mein Mann wurde von einem Unternehmen namens IG GmbH kontaktiert. Sie leiten...
  • Hans Schubert: Habe nun meine Angebot erhalten, Interessantes Konzept aber m.E. liegt der...
  • karl philippi: 10 000 € haben wir angelegt. Scheinbar futsch! Ich habe nach Liechtenstein zur...
  • Anne Schweigmann: Hallo ich habe im Oktober 2020 Unterschrieben und nach 3 Tagen gekündigt und...

Newsletter

Tragen Sie sich jetzt in unseren Newsletter ein und bleiben somit immer auf dem Laufendem

Kategorien

Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961