Probleme mit WEB-Hoster 1und1

/ 19.01.2010 / / 51

Manchmal nutzt es nichts, als Verbraucher auf seine Rechte zu pochen – ab und an und vor allem, wenn Gefahr in Verzug ist, muss man auch selbst handeln. Ein Beispiel: WEB-Hosting bei 1und1. Die Datenbanken des Homepage-Providers haben bekannter Maßen zeitlich begrenzte aber immer wieder auftauchende Probleme mit Seiten, die auf Basis von Redaktionssystemen arbeiten.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Im vorliegenden Fall war eine Internetseite eines Hotels bis zur Unbrauchbarkeit in der Seitenaufbauzeit “verstümmelt” – Die Seitenbesuche konnten auf Basis von Google-Analytics verfolgt werden und gingen von 150 – 180 täglich auf 10 zurück innerhalb von einer Woche, dadurch natürlich auch die Buchungen im Hotel und die Adsense-Einnahmen.

Der wirtschaftliche Schaden lässt sich schwer bemessen – dürfte aber schon bei rund 100 Euro tägl. liegen. Immer gleiche Antworten auf kostenpflichtige Anrufe beim 1und1-Support: Wir kümmern uns drum, wir können das Problem nicht nachvollziehen, wann trat das Problem auf?

Können wir Ihnen helfen?

Hier ein Ticket eröffnen. Durch die Eröffnung eines Tickets entstehen Ihnen keinerlei Kosten

Nach 10 Tagen wurden web-space und Datenbank zu www.hieblmedia.de umgezogen und die Domain von via DNS-Eintrag von 1und1 auf den neuen Server umgeleitet. Der 1. Tag brachte wieder die gleiche Besucherzahl wie vor Beginn der Probleme mit 1und1.

Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: bisher keine
Kategorien: Internet Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Sie wollen einen Backlink posten? Gerne mache ich Ihnen ein Angebot dazu (info@verbraucherschutz.tv).

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Angst? - hier klicken oder Hier 1. Hilfe anfordern.

Jetzt Beschwerdebrief aufsetzen!

Wir unterstützen Sie in Ihrem Anliegen mit der Formulierung eines Beschwerdebriefes.

Hier mehr erfahren

Tickets für schnelle Hilfe

Jetzt mit unserem Ticketsystem Kontakt aufnehmen. Wir informieren Sie darüber, was in Ihrem Fall zu tun ist. Wir geben keinen Rechtsrat, sondern helfen Ihnen, die Krisensituation richtig einzuschätzen und die richtigen Schritte einzuleiten.


Für Anwälte

Interessierte Kooperationsanwälte senden ein Mail an info@verbraucherschutz.tv

Tel.: 0800 000 1961