Warnung vor Online-Lotto

/ 24.05.2017 / / 6.046

Seit Anfang des Jahres ist Lottospielen per Internet verboten. Doch einige Anbieter verweisen Tipper derzeit auf Web-Schleichwege via Großbritannien, um den Jackpot bequem zu knacken. Wer dem Pfad folgt, verliert jedoch die staatliche Garantie auf die Auszahlung der Gewinne, weiß die Verbraucherzentrale NRW.

Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Hier einen Rechtsanwalt zu diesem Thema finden

Verbraucherschutz.tv kooperiert deutschlandweit mit vielen kompetenten Rechtsanwälten auch aus Ihrer Region. Sie sind Anwalt und möchten hier veröffentlichen? Bitte Mail an usch@talking-text.de

Der Jackpot des Deutschen Lottoblocks ist derzeit mit rund 35 Millionen Euro prall gefüllt. Ärgerlich für tausende Spieler nur: Der Weg zum Sechser samt Superzahl führt seit diesem Jahr nur noch über eine von bundesweit 23.700 Annahmestellen. Dafür jedenfalls hat der Glücksspielstaatsvertrag gesorgt. Begründung für die Einbahnstraße: Die bequeme Online-Teilnahme von Zuhause berge die Gefahr, der Spiel- und Wettsucht zu verfallen.

Auf den Seiten vieler Online-Anbieter herrscht seitdem gähnende Leere: beispielsweise bei Tippbay, Millionenchance oder Faber. Dort müssen sich Mitspieler mit Hinweisen begnügen: dass ”die Vermittlung von staatlich organisierten Gewinnspielen bis auf weiteres eingestellt ist” (Faber). Lediglich wer ein Lottoabonnement abgeschlossen habe, dürfe während dessen Laufzeit weiter mitspielen.

Andere Web-Anbieter versuchen ihr Glück über Großbritannien. Die Botschaft auf den Seiten von Jaxx: Wer bereits in der Vergangenheit seine virtuellen Lottozahlen angekreuzt hat, könne das Callcenter anrufen, ”um eine weitere Spielteilnahme zu gewährleisten”. Der erfährt dort, dass nun ein englischer Buchmacher Wetten auf die jeweiligen deutschen Lottozahlen annehme. Die Auszahlung der Gewinne erfolge ”ganz normal”, in voller Höhe der Quoten des Deutschen Lottoblocks.

Tipp24 geht noch weiter. Dort werden neue Online-Tipper von der deutschen Internetseite zur Variante Tipp24.com weiter verwiesen. An deren Aufmachung wie an den Spielscheinen hat sich wenig geändert. Die neuen Tipps werden jedoch nicht mehr bei einer deutschen Landeslotterie-Gesellschaft abgegeben, sondern von Tipp24 in England verarbeitet. Als Veranstalter firmiert nun ein Unternehmen namens MyLotto24 Ltd.

An der kostenlosen Hotline erfahren Kunden, dass dieses System ”völlig legal” sei. Erst während der Schein-Abgabe am PC offenbart Tipp24.com jedoch Seltsames: ”Wir können vorübergehend nur Spielscheine von Kunden annehmen, die sich bei Abgabe außerhalb Deutschlands aufhalten und dies durch die Abgabe bestätigen”. Augenzwinkernd heißt es weiter: ”Ihre Gewinnchancen und -ansprüche werden dadurch selbstverständlich nicht beeinträchtigt.”

Ganz anders sieht das Iwona Gromek. Die Juristin der Verbraucherzentrale NRW rät davon ab, “dass Personen, die in Deutschland leben, derzeit online Lotto spielen”. Wer sicher gehen will, “dass die Gewinne weiterhin staatlich und nicht von einer britischen Firma garantiert werden, sollte derzeit nur im realen Lotto-Kiosk spielen.”

Share on FacebookShare on Google+
Alternative Text
Kommentare / Anzahl der Kommentare: 7 Kommentare
Kategorien: Verbraucherschutz
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (Bisher noch keine Bewertung)
Loading...

7 Kommentare zu “Warnung vor Online-Lotto”

  1. Harald E. sagt:

    Derzeit wirbt tipp24.com sowohl in Onlineanzeigen (“6 Felder für nur 1 Euro”) und in Werbebeilagen, die etwa Amazon-Sendungen beiliegen (“6 Felder EuroJackpot statt 12,50 E für 2.50 Euro” für Neukunden). Wer das anklickt, kommt erstmal auf eine Seite, wo er 6 aus 49 ankreuzen kann (der Zufallsgenerator hat schon die Arbeit gemacht, aber man kann auch selbst Zahlen auswählen). Obendrüber steht die aktuelle Jackpot-Summe vom EuroJackpot. Die Verrechnung soll im Warenkorb geschehen, passiert aber nicht. Oder man gibt den 18(!!)-stelligen Gutscheincode ein, dann kommt die Nachricht, “die Spielsumme ist zu niedrig für diesen Gutschein”.
    So oder so, durchsichtige Bauernfängerei.
    Lasst Euch nicht für dumm verkaufen!

  2. aziz sagt:

    alles ganz schön alte Kamellen, die da oben stehen. weiß jemand was neues aus 2011. habe noch keine neg. Erfahrungen gemacht. hatte aber auch noch keine größeren gewinne. viel Glück an alle.

  3. Jens B. sagt:

    Hallo, wie sieht es aus, habe bei Tipp24 Gespielt( nach Bezahlung bekahm ich erst die Aussage, Auszahlung nach Deutschland nicht möglich) und wäre bei der 7X1.000.000 Sonderauslosung bei gewesen. Habe auch bei Tipp24 angerufen, die sagten: Diese auslosung hätten die schon im Juli 2009 gehabt da hätte ich bei einem Gewinn kein anspruch drauf. Aber wenn es stimmt das Tipp24 in Rheinland-Pfalz noch online-Scheine abgeben darf, Könnte ich vieleicht gewonnen haben und die Verweigern mir eine Auszahlung. Die schein nummern sind im netz einzusehen, bis auf Rheinland- Pfalz, da ist keine nummer vom Gewinner drin. Wie kann ich weiter vorgehen um zu erfahren wegen einem möglichen gewinn????????

  4. M. Schmitts sagt:

    Wie wäre es Tipp24 denn überhaupt möglich, den Aufenthaltsort einer Person zum Abgabezeitpunkt anders als auf Treu und Glauben zu bestimmen? Ich halte die augenblickliche Regelung für scheinheilig und für alle Seiten im höchsten Maße unbefriedigend! Will der Staat verhindern, dass mit dem Online-Lotto-Geschäft auch Arbeitsplätze und Steuergelder ins Ausland abwandern, müsste hier eine rechtliche Vereinbarung auf europäischer Ebene getroffen werden, die den Faktor Suchtprävention zwar berücksichtigt, ihn aber nicht als Vorwand missbraucht!

  5. N. Engels sagt:

    Wie verhält sich diese Information zur Berichterstattung von Spiegel online 05/2009 v. 24.01.2009?? Danach hat das OLG Koblenz die rheinland-plälzische Lottogesellschaft verpflichtet, weiterhin Tipps von Tipp24 anzunehmen. Der online Lotto tipp soll damit auch weiterhin zulässig sein.
    Wird der Verbraucher damit zu Unrecht verunsichert??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Mail-Benachrichtigung bei weiteren Kommentaren.
Auch möglich: Abo ohne Kommentar.

Erfahrungen & Bewertungen zu Udo Schmallenberg



Aktuelle Kommentare

  • Redaktion: Ich wäre aktuell bei Werkstattaufenthaten vorsichtig und würde es mir schriftlich...
  • Norbert: Hallo, Richard, ja, das ist mir auch schon aufgefallen, zwar nicht sehr oft, aber v.a....
  • Falk: Hab meinen T6 110kW TDI, DSG seit knapp 2 Wochen … PKW M1-Zulassung … wohl mit...
  • Redaktion: Hallo Richard, ich habe einen T6 mit Nutzfahrzeugzulassung, an dem definitiv KEINE...
  • Richard: Hallo Norbert Läuft dein T6 rund? Ich habe den gleichen Motor und habe im kalten Zustand...