Informationsaustausch im Dieselskandal – IG Dieselskandal

/ 28.09.2018 / / 727

Sie interessieren sich für den Dieselskandal, für Themen rund um Fahrverbote, Rückrufaktionen, Auslieferungsstopps, Schadensersatz und Rückgabe? Tragen Sie sich unverbindlich für unseren Newsletter ein oder melden Sie Sie hier in einer unserer Interessengruppen an: Hier zur IG anmelden

Newsletter-Anmeldung

Anmelden
Abmelden

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (27 Bewertungen, Durchschnitt: 2,74 von 5)
Loading...

Agio / Ausgabeaufschlag zurückholen

/ 20.10.2018 / / 49

Vermögensberater haben immer wieder einen wertvollen Tipp im Angebot. Wie man als Fondsanleger wirklich substantiell profitieren kann zeigt Rechtsanwalt Jens Graf aus Düsseldorf: „Holen Sie sich doch ganz einfach Ihren Ausgabeaufschlag zurück und sichern Sie sich so eine unerwartete Zusatzrendite!“ weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (4 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Schmerzensgeld im Skandal um fehlerhafte Hüftprothesen

/ 19.10.2018 / / 9

Hüftprothesen sollen das Leben wieder leichter machen. Bei fehlerhaften Hüftprothesen ist leider oft das Gegenteil der Fall. Das Landgericht Freiburg hat zwei Klägern, denen fehlerhafte Hüftprothesen eingesetzt worden waren, mit Urteilen vom 15. Oktober 2018 Schmerzensgeld in Höhe von jeweils 25.000 Euro zugesprochen (Az.: 1 O 240/10 und 1 O 26/17). weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Fahrverbot Mainz – Verwaltungsgericht verhandelt Klage am 24. Oktober

/ 19.10.2018 / / 6

Ein Diesel-Fahrverbot könnte auch für Mainz kommen. Das Verwaltungsgericht Mainz verhandelt am 24. Oktober eine entsprechende Klage der Deutschen Umwelthilfe (DUH).

Hintergrund der Klage der DUH ist, dass auch in Mainz die Grenzwerte für die Stickoxid-Belastung regelmäßig überschritten werden. Laut Umweltbundesamt lag diese Belastung 2017 im Durchschnitt bei 48 Mikrogramm pro Kubikmeter. Zulässig sind 40 Mikrogramm. Nachdem ab 2019 schon Fahrverote für Diesel in Frankfurt kommen, wäre Mainz die nächste Metropole in der Region mit einem Diesl-Fahrverbot. Im Dezember wird zudem noch über Fahrverbote in Wiesbaden entschieden.

Für Diesel-Fahrer wird die Situation im Rhein-Main-Gebiet immer kritischer. Die Kooperationsanwälte der IG Dieselskandal können Betroffenen einen Ausweg aus Fahrverboten und Wertverlust ihrer Fahrzeuge aufzeigen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...

Weitere Diesel-Fahrverbote drohen

/ 19.10.2018 / / 13

Die Diskussion um Diesel-Fahrverbote wird weitergehen. Nachdem zuletzt Fahrverbote für Frankfurt oder Berlin ausgesprochen wurden, können bald noch weitere Städte folgen. Entsprechende Klagen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) werden noch in diesem Jahr verhandelt. weiterlesen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...