Texte für Rechtsanwälte

Eingestellt am Montag, 18. August 2014

Wenn Suchmaschinenoptimierung funktionieren soll, dann brauchen Rechtsanwälte für das moderne Marketing gute, aktuelle und vor allem für Suchmaschinen optimierte Texte. verbraucherschutz.tv veröffentlicht und gestaltet Texte für Rechtsanwälte und verbindet so tagesaktuelle Themen mit der juristischen Kompetenz des Anwalts und seiner Interessen. Sie haben als Rechtsanwalt Interesse an Texten aus Ihren Schwerpunktbereichen und einer Veröffentlichung auf www.kapitalschutz.tv oder verbraucherschutz.tv? Senden Sie uns ein Mail an info@verbraucherschutz.tv.

KapMuG oder Sammelklage? – wie funktioniert das Kapitalanleger-Musterverfahrensgesetz?

Eingestellt am Sonntag, 25. Januar 2015

Vorab: Sammelklagen gibt es nicht in Deutschland! In jüngster Vergangenheit haben viele Anleger viel Geld verloren. Die Anleger fühlen sich mit ihrem Verlust oft allein gelassen und haben nicht selten das Gefühl, durch ein juristisches Verfahren dem schlechten Geld noch gutes hinterher zu werfen. Einigkeit macht stark gilt dabei im deutschen Rechtswesen nur bedingt, denn Sammellagen nach US-amerikanischem Beispiel gibt es in Deutschland nicht. [mehr lesen →]

Wieder Pishingmails von Sparkasse und Paypal unterwegs

Eingestellt am Samstag, 24. Januar 2015

Es wird aktuell wieder verstärkt nach Benutzerdaten von Sparkassen-Accounts und Paypalkonten “gefischt”. Ich weiß nicht, ob es wirklich noch nötig ist, darauf hinzuweisen, aber weder die Sparkasse noch Paypal würde mit Ihren Kunden per email über Passworte diskutieren. Hier geht es ausschließlich darum, unbedarfte User auf Seiten zu locken, die Sparkasse und Paypal nachempfunden sind, um sich hier mit den Daten anzumelden. Allerding: Es folgt kein Login bei Sparkasse oder Paypal sondern die Daten werden direkt an die Abzocker geleitet, die damit dann Transaktionen durchführen können.

 

Seien Sie im Januar 2015 vorsichtig bei

  • Mails von der Sparkasse
  • Mails von Paypal
  • Mails von der Deutschen Bank

Sommerberg LLP: Emissionshaus Castor Kapital im Insolvenzverfahren

Eingestellt am Samstag, 24. Januar 2015

Das Emissionshaus Castor Kapital, Initiator von 38 Schiffsfonds, ist insolvent. Das Amtsgericht Nordenham hat das Insolvenzverfahren über die Castor Kapital GmbH & Co.KG am 22. Dezember 2014 eröffnet (Az.: 7 IN 22/14). Am gleichen Tag wurde zudem das Insolvenzverfahren über die Verwaltung Castor Kapital GmbH eröffnet (Az.: 7 IN 23/14). [mehr lesen →]